Was sind der medizinische Gebrauch des Cholin-Salizylats?

Cholinsalizylat ist als Schmerzmörder allgemein verwendet. Diese Medikation kann als entzündungshemmende Behandlung auch benutzt werden. Sie kombiniert häufig mit einer anderen Medikation, die Magnesiumsalizylat genannt.

Diese Medikation eingestuft als nonsteroidal Analgetikum, eine Gruppe um, die Salizylat umfaßt. Sein Primärgebrauch ist, die Schmerz, Schwellen und gemeinsame Schmerzen zu behandeln, die Symptome vieler Bedingungen, wie Arthritis sind und sports Verletzungen. Cholinsalizylat hat ähnliche Eigenschaften zu vielen anderen Arten Medikationen, die benutzt, um die gleichen Symptome zu behandeln.

Die erforderliche Dosierungmenge des Cholinsalizylats abhängt vom Problem oder von der Krankheit m, die es verwendet, um zu behandeln und die Schwierigkeit der Symptome, die erfahren sind. Einige Dosierungniveaus sind für Kauf als über der Gegenmedikation vorhanden. Andere sind stärker und sind nur mit einer Verordnung von einem Arzt vorhanden. Es ist wichtig, Strom über den Gegenmedikationen ganz zu überprüfen und den vorschreibenden Arzt über jene Medikationen zu informieren Salizylat oder aspirin wenn überhaupt enthalten, weil die Kombination der mehrfachen Medikationen mit diesen Bestandteilen zu eine Überdosis führen kann.

Obgleich sie auch in der Tabletteform vorhanden ist, gewählt Cholinsalizylat-Mundlösung häufiger, besonders für Kinder und Erwachsene, die Schwierigkeit haben, Pillen zu schlucken. Die flüssige Form erlaubt, die Medikation, leicht genommen zu werden und verdaut schneller. Eine schnellere Verdauung sicherstellt schnellere Entlastung von den Schmerz oder von der Unannehmlichkeit.

Cholinsalizylat sollte genau genommen werden, wie vorgeschrieben. Das Trinken von acht Unzen Wasser empfohlen nach jeder Dosis, um Magensäuren zu helfen, die Medizin zu verdauen. Wenn es nicht möglich ist, eine gewürzte Version der Lösung zu erhalten, kann eine unflavored Version mit Saft oder gewürztem Wasser gemischt werden.

Allgemeine Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn sie Cholinsalizylat nehmen, umfassen Übelkeit, das Erbrechen und Heartburn. Diese Effekte sind häufig temporär und stoppen, da der Körper justiert. Er kann helfen, die Medizin mit einer kleinen Mahlzeit oder einigen Crackern zu nehmen.

Seltene Nebenwirkungen, die auftreten können, umfassen Magenbluten, Anämie und Magengeschwüre. Ein Arzt sollte wenn überhaupt von diesen Problemen konsultiert werden vermutet. Eine allergische Reaktion ist möglich, wenn die Müheatmung, -hautausschlag oder -bienenstöcke auftreten, und erfordert emergency medizinische Behandlung.

Cholinsalizylat sollte nicht genommen werden, wenn es eine Allergie zu aspirin oder zu irgendeiner anderen Art Salizylat gibt. Der vorschreibende Arzt sollte alle Beschwerden und alle weiteren Medikationen berücksichtigen. Der Arzt muss garantieren, dass diese Medikation nicht gegenwärtige medizinische Probleme erschwert oder eine Reaktion mit anderen Medikationen verursacht.