Was sind der medizinische Gebrauch des Hericium Erinaceus?

Hericium Erinaceus ist eine traditionelle Kräuterbehandlung in der chinesischen Medizin. Studien gezeigt, dass dieser Pilz Nervenwachstum anregen und schädigende Neuronen reparieren kann. Doktoren sind hoffnungsvoll, dass weitere Studien zeigen, dass der Pilz verschiedene neurologische Störungen behandeln kann. Anfangsresultate bei Patienten mit Störungen wie Demenz zeigen Verbesserung, wenn die Patienten Hericium Erinaceus nehmen. Geschwüre und Krebs des Magens oder des Ösophagus auch behandelt worden mit ihm.

Ein des viel versprechendsten Gebrauches für Hericium Erinaceus ist als Behandlung für geschädigte Nervenzellen. Studien im 2000s gezeigt, dass dieser Pilz Nervenwachstum erhöht und die Entwicklung von Myelin fördert, der die Rate beschleunigt, an der Nerven Signale übertragen. zeigen das Gehirn und das ZusatzNervensystem eine erhöhte Rate der Reparatur, wenn einem Patienten Hericium Erinaceus gegeben. Die Behandlung kann die Mobilität und Empfindung sogar wieder herstellen, die durch schädigende Nerven verursacht.

Einleitungstudien vorschlagen en, dass Hericium Erinaceus in der Behandlung einiger neurologischer Störungen nützlich sein kann. Wenn sie mit Hericium Erinaceus behandelt, gezeigt Patienten mit Demenz Verbesserung in ihrer Fähigkeit in Verbindung zu stehen und in ihrer Fähigkeit, für selbst zu interessieren. Es scheint, dass diese Behandlung nur wirkungsvoll ist, während der Patient Behandlung unterzieht. Alzheimer Patienten können Verbesserung auch zeigen, wenn sie mit diesem Pilz behandelt. Es ist möglich, dass der Myelin produzierte, wenn ein Patient Hericium Erinaceus kann bei der multiplen Sklerose helfen außerdem verbraucht obwohl mehr Studien erforderlich sind, festzustellen, wie wirkungsvoll sie sein kann.

Ein des anderen traditionellen Gebrauches für Hericium Erinaceus ist in der Behandlung der gastro-intestinalen Störungen. Der Pilz enthält das chemische cyathane, das bekannt, um antibiotische Effekte zu haben. Er traditionsgemäß verwendet worden, um Geschwüre und Krebse des Magens und des Ösophagus zu behandeln. Die antibiotischen Eigenschaften des Pilzes können ihn wirkungsvoll bilden in der Behandlung der Magengeschwüre, zwar seine Verwendungsfähigkeit, da eine Krebsbehandlung nicht überprüft worden.

Hericium Erinaceus kann Antioxidanseffekte auch haben. Einige der Chemikalien im Pilz können eine Erhöhung zum Immunsystem zur Verfügung stellen und die Gesamtgesundheit des Patienten erhöhen. Es gibt auch die Chemikalien, die im Pilz vorhanden sind, der gute Blutchemie fördern kann.