Was sind der medizinische Gebrauch des Neuseeland-Flachses?

Der Neuseeland-Flachs, auch manchmal gekennzeichnet als Harakeke, ist eine blühende Pflanze, die für Hunderte Jahre für alles von Kleidungsmaterial zu Haushaltswaren benutzt worden. Ein von seinem besseren - bekannter Gebrauch ist jedoch als medizinische Anlage. Diese Anlage soll ein leistungsfähiges antiseptisches und vermifuge und sogar verwendet worden als Schienen und Verbände, um sicheren gebrochenen Knochen zu helfen und geöffnete Wunden zu heilen.

Da der Saft des Neuseeland-Flachses antiseptische Eigenschaften hat, benutzt er häufig, um zu helfen, die Haut zu heilen. Er gebildet häufig in Poultices oder in cream-like Massen, die an einigen Hautproblemen wie Hautausschlägen oder Bränden angewendet werden können, sowie, um Wunden zu öffnen. Der klebrige Saft auch angewendet worden an der Haut t, um zu helfen, Scherpilzflechte zu kurieren.

Zusätzlich zu heilender Scherpilzflechte benutzt der Saft manchmal auf Blutgeschwüren, Abszessen und varikösen Geschwüren. Wenn sie direkt auf einen Abszeß oder ein Blutgeschwür zugetroffen, gesagt diese Anlagen, um die Hauteruptionen zu einem Kopf zu holen und so helfen, die Schmerz zu entlasten. Der Saft ist wahrscheinlich für schmerzliche externe Unpässlichkeiten besonders nützlich, da es gesagt, um ein mildes betäubendes Eigentum zu haben, und sogar gewöhnt gewesen an sooth Zahnschmerzen.

Fast alle Teile Neuseeland-Flachs können als Medizin benutzt werden. Das Rhizom oder der Knollenwurzelableger, hat gewöhnlich externe Anwendungen, während die Blätter und die Wurzeln im Allgemeinen außen und innerlich benutzt. Als interne Medizin ist diese Anlage als vermifuge - eine Medizin am bekanntesten, die hilft, Parasiten und Würmer von der intestinalen Fläche zu entfernen.

Innerlich benutzt worden diese Anlage auch, um zu helfen, einige Magen-in Verbindung stehende Unpässlichkeiten, wie Verdauungsbeschwerden und Verstopfung zu behandeln. Sie auch verwendet worden, um zu helfen, unregelmäßige Monatszyklen zu normalisieren. Zusätzlich zum direkten medizinischen Verbrauch verwendet worden diese Anlage lang wie Verbände, um zu helfen, die geöffneten und genähten Wunden, die sauber sind, Unterhalt zu halten die gebrochenen stabilisierten Knochen, und weg von den Nabelschnüren sauber zu binden.

Historisch gewesen Neuseeland-Flachs eine Heftklammer der Maori- Leute für Hunderte Jahre. Tatsächlich wurde der Gebrauch dieser Anlage dass so wichtig, wenn sie, dass er nicht in Europa wuchs, einige Leiter erklärt, die, “How gefragt, es möglich, ohne es dort zu leben ist? † während der Mid-1700s jedoch europäische Forscher anfing e, die Verwendungsfähigkeit dieser Anlage zu entdecken und nahm die Nachrichten zurück zu ihren eigenen Heimatstaaten.

ammen mit gefährlicher Organvergrößerung und neurologischer Miteinbeziehung entwickeln.

N-acetylglucosamine Ergänzungen sind leicht verfügbares im Freiverkehr gehandeltes und können als Chitosan in der Liste der Bestandteile gekennzeichnet. Der Körper beseitigt das Chitosan durch die Nieren, also empfehlen Ärzte, geteilte Dosen zu nehmen. Gesundheitsvorsorger raten, dass die Produkte, die Glukosaminhydrochlorid und Glukosaminsulfat enthalten, nicht die selben wie n-acetylglucosamine sind und die gewünschten Effekte möglicherweise nicht produzieren können.