Was sind der medizinische Gebrauch des Ricin?

Ricin ist eine Art Protein, die von den Rizinuspflanzen extrahiert werden kann, und obwohl es in den meisten Fällen giftig ist, hat es auch möglichen medizinischen Gebrauch. Seine Giftigkeit ist, was es nützlich bildet, wenn es einige Bedingungen behandelt, wie es verwendet werden kann, um bestimmte Arten der Zellen zu zerstören. Tatsächlich gekennzeichnet sie häufig als eine magische Gewehrkugel, um schlechte Zellen zu schädigen, die als nützlich gilt, wenn man Krebs behandelt, oder während des Knochenmarks verpflanzt. Leider ist es nicht so praktisch wie einige andere Behandlungen, da es häufig auch gute Zellen zerstört. Folglich knospt sein medizinischer Gebrauch noch, während Forscher versuchen, herauszufinden, wie man intakt seine Fähigkeit hält, schlechte Zellen zu zerstören, während, das Potenzial beseitigend, gute Zellen zu ruinieren.

Die Tatsache, dass Ricin ein Protein ist, bedeutet, dass sie zu den bösartigen Zellen zerstörend sein kann, aber gleichzeitig es kann Epithelzellen töten, die erforderlich sind, um gesund zu bleiben. Forscher arbeiten, um eine Weise, damit zu das Protein festzustellen nur bösartige Zellen zielt, aber z.Z., sind die Reihenfolgen, die alle Zellen veranlassen, es zu internalisieren, innerhalb dieses Proteins weit verbreitet. So müssen Forscher eine Weise finden, zu garantieren, dass nur die bösartigen Zellen dieses Protein internalisieren, da, Ricin zu verwenden, wie ist, als nützlich schädlicher an diesem Punkt sein kann.

Sobald Forscher eine Weise feststellen, die Eigenschaften von Ricin zu ändern, kann sie verwendet werden, um zu helfen, Krebs zu kämpfen, da sie an den Tötungschlechtzellen besonders wirkungsvoll ist. Sie könnte während einer Knochenmarktransplantation auch verwendet werden, wie alle zerstörenden Zellen getötet werden können, damit der Körper das neue Mark ohne Vorfall annimmt. Leider haben andere ärztliche behandlungen, die bakterielle Gifte miteinbeziehen, bis jetzt Ricin, einschließlich den Diphtheriegiftstoff übertroffen. Obwohl diese Behandlung möglicherweise nicht wie Ricin an den bösartigen Zellen der Tötung so wirkungsvoll sein kann, ist sie auch nicht zu den gesunden Zellen wie dieses Protein so zerstörend.

Leute können durch Ricin vergiftet werden, wenn sie Rizinuspflanzen kauen, da sie natürlich in ihnen auftritt, aber sie kann andere Gestalten auch annehmen. Z.B. kann es in einem Nebel, in einer Pille oder in einem Puder gefunden werden, obwohl es sich auch auflöst, wenn es in Flüssigkeit gesetzt wird. Die meisten Fälle von der Ricinvergiftung sind zweckmäßig, da es schwierig sein würde, dieses Protein versehentlich einzunehmen oder zu inhalieren, und es ist in der Vergangenheit von den Terroristen als biologische Waffe benutzt worden. Einige der allgemeinsten Symptome der Vergiftung wegen der Einnahme dieser Substanz schließen das Erbrechen, Diarrhöe, Halluzinationen, Ergreifungen und Organausfall ein. Symptome der Einatmung können Fieber, Übelkeit, Husten, die atmende Schwierigkeit, niedrigen Blutdruck und Ausfall des Atmungssystems umfassen.