In der Ausbildung sind wer Zweimal-Außergewöhnliches Childen?

Zweimal-außergewöhnliche Kinder sind begabte Kinder, die auch Lernenunfähigkeit haben. Sie darstellen eine einzigartige Herausforderung in der Ausbildung ng und Child-rearing, da viele Leute sind zur Idee unaccustomed, dass eine Person begabt sein kann beim untauglich auch sein. Eins der allgemeinsten Probleme, das zweimal-außergewöhnliche Kinder gegenüberstellt, ist eine Störung erkannt zu werden und bedeutet, dass ihre einzigartigen Notwendigkeiten nicht angesprochen. Wenn dieses geschieht, kann ein zweimal-außergewöhnliches Kind durch die Sprünge fallen und sein oder volles Potenzial verwirklichen nicht können.

Tatsächlich ist Lernenunfähigkeit nicht in den Leuten selten, die ungewöhnlich begabt sind. Z.B. kann ein Kind ein extrem begabter Leser sein, aber er oder sie können Mathe- und Logikfähigkeiten ermangeln, oder ein Kind kann zum Bestehen einer Symphonie fähig sein, aber ist nicht imstande, seinen oder eigenen Namen auszuschreiben. Irgendeine Unfähigkeit verbunden wirklich mit begabten Tendenzen, wie der Fall mit Bedingungen wie Aspergers Syndrom, Dyslexie und Autismus.

Zweimal-außergewöhnliche Kinder können in einer Vielzahl von Weisen darstellen. In einigen Fällen können die Geschenke des Kindes die Lernenunfähigkeit entschädigen und die Unfähigkeit im Wesentlichen verstecken. In dieser Situation kann ein zweimal-außergewöhnliches Kind schoolwork oder sogar Bohren einfach finden, bis er oder sie ein Haupthindernis antreffen, in diesem Fall die Lernenunfähigkeit verkündet. Dieses kann für das Kind ernsthaft zerstörend sein, da er oder sie frühe Unterstützung möglicherweise nicht erhalten können, um die Lernenunfähigkeit zu adressieren, und das Kind kann mit den Schwierigkeiten auch kämpfen und erlernen, Sachen zu verlassen, die zu hart sind, weil alle andere zu einfach ist.

In anderen Fällen können Leute werden also konzentriert auf eine Lernenunfähigkeit, dass sie die Geschenke eines zweimal-außergewöhnlichen Kindes verfehlen. Dieses geschieht häufig Personen mit Lesestörung, die mit Lese- und Schreibensaufgaben als Kinder kämpfen.

Viele zweimal-außergewöhnlichen Kinder kämpfen mit Vollendung und Ausfall, und ein Kind, das wie erwartet durchführen nicht kann, kann mit einer Lernenunfähigkeit kämpfen. Wenn z.B. ein Kind bemerkenswerte Lese- und Schreibensfähigkeiten aber armes Munderfassen demonstriert, könnte es ein Zeichen sein, dass das Kind eine Gehörbeeinträchtigung hat oder dass er oder sie nicht imstande sind, auf Material zu konzentrieren, das mündlich dargestellt. Ein zweimal-außergewöhnliches Kind kann durch Material gebohrt oder rastlos auch werden, das zu einfach ist, das einen Fall in Leistung ergeben kann.

Erzieher und Eltern beginnen, zweimal-außergewöhnliche Kinder und ihre einzigartigen Notwendigkeiten zu erkennen. Weil diese Kinder häufig Tests herausfordern, die benutzt, um Kinder zu kategorisieren, ist es wichtig für Eltern solcher Kinder, ihre Kinder zu stützen, um zu garantieren, dass sie die Ausbildung erhalten, die sie benötigen. Die Situation eines Kindes mit einem Lehrer zu besprechen ist eine gute Weise zu beginnen, und es kann auch helfen, die Services der Doktoren, der Psychologen und anderer Fachleute zu verwenden, die die Lernenunfähigkeit beim Feiern der natürlichen Geschenke des Kindes adressieren können.