Warum gibt es so viele Elvis Imitatoren?

Wirkliche Elvis Presley führte sein letztes allgemeines Konzert an der Markt-Quadrat-Arena in Indianapolis, Indiana am 26. Juni 1977 durch. Es gibt jede Wahrscheinlichkeit eine von Tausenden Elvis Imitatoren wird durchführen innerhalb eines Radius Ihrer anwesenden Position von hundert Meile kommenden Freitag Abend. Wenn Sie bestrebt gewesen sind, eine überlastete Version „der amerikanischen Trilogie“ zu hören, die von einem Overall-plattierten Mann mit einem Strahlenschwarzes Pompadour, Hammelfleischhieb Sideburns und übergrossen einer Flieger-Sonnenbrille durchgeführt wird, ist hier Ihre günstige Gelegenheit.

So warum gibt es so viele Elvis Imitatoren, die heute um die Welt arbeiten? In kurzen Worten gibt es noch einen bedeutenden im Service des Königs gebildet zu werden Geldbetrag, und man könnte schlechteres als impressionistischer Tribut des Lohns jemand antun, das den Millionen Ventilatoren viel Glück holte, während er und in der guten Gesundheit noch lebendig war. Jeder aufrichtige Elvis Imitator, unabhängig davon vernehmbares Talent, ist im Allgemeinen durch sein oder Publikum, viele von gut empfangen, haben wem noch vernarrte Gedächtnisse wirklichen Elvis Presleys.

Ein Grund dort sind, also ist viele Elvis Imitatoren die Verwendbarkeit der Kostüme, der Stützen und der musikalischen Zurückziehenklebebänder, zum der Bemühung zu stützen. Elviss Aussehen änderte drastisch in den Jahren, aber viele Imitatoren konzentrieren sich ausschließlich auf seine neueren Jahre, als er in Las Vegas und in den allgemeinen Arenas fast ausschließlich durchführte. Ein Elvis Stadiumskostüm würde aus einem schwer sequined weißen Overall mit einem übertriebenen Kragen und einem Ausschnitt bestehen, die zum Nabel sich öffneten. Diese Art des Kostüms kann auf einem Shoestringetat bereitwillig kopiert werden, vorausgesetzt ein weißer Overall der grundlegenden Jahrart lokalisiert werden kann.

Andere Stützen für eine korrekte late-Elvis Personifizierung schließen die übergrosse Flieger-Sonnenbrille mit ein, die mit Sequins vergrößert werden, und eine jet-black Perücke, die in einen Pompadour geformt wird. Das natürliche Wachstum oder die Anwendung der starken Hammelfleischhieb Sideburns schließt den Elvis Blick ab. Es ist nicht ungewöhnlich, ältere Elvis Imitatoren zu sehen, ihre eigenen unterscheidenden Sideburns zu wachsen und die Elvis Pompadourfrisur im realen Leben außerdem anzunehmen.

Ein anderer Grund, warum es gibt, also viele Elvis Imitatoren ist sein ikonenhafter Status. Während ein männlicher Sänger mit einer starken Baritonstimme andere Ausführende wie Tom Jones oder Engelbert Humperdinck höchstwahrscheinlich verkörpern könnte, haben jene anderen Künstler nicht den gleichen eindrucksvollen musikalischen Katalog und persönliche Charisma von Elvis Presley. Publikum der anerkennenden Ventilatoren können zu einem Schauplatz mehrmals zurückkommen, um einen QualitätsElvis Imitator zu hören, während Imitatoren anderer Musiklegenden häufig zu den gelegentlichen Neuheiterscheinen und zu den Oldiekonzerten relegiert werden.

Viele Elvis Imitatoren finden auch seine vernehmbare Strecke, um ziemlich einfach zu sein, besonders in über der - Spitzenübertreibung seiner Zeitpunktperson zu kopieren. Die Leistungen mit dem gelegentlichen Presleyism wie interpunktierend gedehnt gesprochen „, danke, sehr viel“ zwischen Lieden danke kann gehen ein langer Weg in Richtung zur Festlegung der Rolle des zutreffenden Elvis Imitators. Berufszurückziehenklebebänder können das korrekte Ambiente für eine Elvis-angespornte Leistung auch zur Verfügung stellen.

Die jährlichen Fan-Pilgerfahrten Elvis Presleys Graceland zum Zustand in Memphis, Tennessee haben keinen Zweifel anspornten einige Erzeugungen der Elvis Imitatoren. Presleys persönliches Leben kann bemüht worden sein, aber sein allgemeines Bild eines armen südlichen Jungen, der der König von Rock-and-Roll noch wurde, schwingt mit Ventilatoren mit. Es sollte nicht überraschend sein, einige jener Ventilatoren zu sehen, ihre eigenen vernehmbaren Talente beizutragen da Elvis Imitatoren, um seine Musik in den Phasenleistungen nach seinem vorzeitigen Tod zu verewigen.