Was ist Verbindungs-Beratung?

Die Verbindungsberatung ist eine Art Verhältnis-Therapie, die auf Gebäude und das Beibehalten einer starken, gesunden Verbindung sich konzentriert. Die Ziele, die durch die Verbindungsberatung gesucht werden, sind so unterschiedlich und mannigfaltig wie die Einzelpersonen, die sie suchen. In einigen Fällen Paare, die ein Trauma in ihrem Verhältnis, wie Untreue oder Arbeitslosigkeit erlitten haben, Suchvorgangverbindungsberatung zwecks gebrochene Bindungen reparieren. Andere Paare, deren Verbindungen minimal der betonte ratene Gebrauch da eine Weise, Kommunikation zu vertiefen und ihr Verhältnis weiter zu verstärken sind. In ruhigem beschließen andere Situationen, Paare, die engagiert werden geheiratet zu werden, sich die Verbindungsberatung als Weise zu sorgen, auf dem rechten Fuß anzulaufen, sozusagen.

Die Ziele eines bestimmten Paares können die Art des Verbindungsratgebers beeinflussen, die gut ihren Notwendigkeiten entsprechen würde. Es ist wichtig, zu verstehen, welche Bescheinigungen ein Ratgeber haben kann und was jene Bescheinigungen bedeuten. Zusätzlich sollten Einzelpersonen auf der Suche nach der Verbindungsberatung mögliche Ratgeber treffen, um jemand mit zu finden, wem fühlen sich beide Parteien bequem.

Die Verbindungsberatung kann durch einen Meister der Sozialarbeit (MSW) ausgeübt werden. Ein MSW ist ein Sozialarbeiter, der auf die Wiederherstellung des Sozialarbeitens der Einzelpersonen innerhalb einer Gruppe sich konzentriert. Ein Ratgeber mit einem Grad in der Sozialarbeit kann zu den Paaren gut entsprochen werden, die Probleme mit häuslicher Gewalt oder Drogenmissbrauch gehabt haben.

Ein Verbindungsratgeber kann einen Berufsgrad auch erhalten. Alias hat ein genehmigter Verbindungs-und Familien-Therapeut (LMFT) oder ein Verbindungs-, Familien-und Kind-Ratgeber (MFCC), ein genehmigter Verbindungsratgeber drei bis fünf Jahre die Funktionen eingehenden der Familien-Verhältnisse studierend verbracht. Ein genehmigter Ratgeber kann für Paare mit Kommunikations-Fehlern nützlich sein. Ein MFCC kann besonders vorteilhaft auch sein, wenn Kinder beteiligt sind.

Während die Techniken, die verwendet werden, bei der Verbindungsberatung drastisch abhängig von den einzelnen Paaren und dem Ratgeber schwanken, die betroffen sind, suchen die meisten Ratgeber, als ein Nullwesen aufzutreten und bieten unparteiischen Einblick in Probleme an, die mit starken Gefühlen bearbeitet sein können. Die Neutralität des Ratgebers und der Position, die für Therapie gewählt wird, ist wichtig, um „zu nehmen zu vermeiden mit Seiten versieht“ vonseiten des Ratgebers. Die Verbindungsberatung kann besonders wirkungsvoll sein, wenn der Therapeut beide Einzelpersonen separat trifft, bevor er zusammen sie trifft.

Eine Forschung auf dem Gebiet einer Wirksamkeit der Verbindungsberatung ist ein schwieriger Untersuchungsbereich, als die sehr persönliche, einzelne Art des Themas bildet es fast unmöglich, den Erfolg von denen zu vergleichen, die ihn mit einer Steuergruppe suchen. Im Allgemeinen hat Forschung gezeigt, dass, während viele Paare die Verbindungsberatung nützlich gefunden haben, eine Majorität von ihnen noch an Scheidung oben sich wenden beenden. Therapie ist am wirkungsvollsten für jüngere Paare gefunden worden, die die Verbindungsberatung suchen, bevor ihre Probleme sich entwickeln.