Was ist der Unterschied zwischen Ethik und Moral?

Der Unterschied zwischen Ethik und Moral kann zu vielen ein wenig willkürlich scheinen, aber es gibt ein grundlegendes, obwohl subtil, Unterschied. Moral definiert persönlichen Buchstaben, während Ethik ein Sozialsystem betont, in dem jene Moral angewandt ist. Das heißt, zeigt Ethik auf die Standards oder Codes des Verhaltens erwartet von der Gruppe, der die Einzelperson gehört. Diese konnte nationale Ethik, Sozialethik, Firmaethik, Standespflichten oder sogar Familienethik sein. So, während ein person’s moralischer Code normalerweise unveränderlich ist, die Ethik übt er oder sie kann ander-abhängig sein.

Wenn in Betracht des Unterschieds zwischen Ethik und Moral, es nützlich sein kann, einen kriminellen Verteidiger zu betrachten. Obwohl die lawyer’s persönlichen Entdeckungen des moralischen Codes wahrscheinlich unmoralisches und tadelnswertes ermorden, verlangt Ethik den beschuldigten Klienten wird verteidigt so kräftig, wie möglich, selbst wenn der Rechtsanwalt weiß, die Partei schuldig ist und dass ein freigegebenes Beklagtes möglicherweise zu mehr Verbrechen führen würde. Zugelassene Ethik muss persönliche Moral für das grössere gute der Unterstützung eines Rechtssystems aufheben, in dem beschuldigt ein faires Gerichtsverfahren gegeben werden und die Verfolgung Schuld über einem begründeten Zweifel hinaus prüfen muss.

Die Verfolgung und das Gericht müssen den Unterschied zwischen Ethik und Moral auch beschäftigen. In einigen Fällen schwingen Vergangenheitstätigkeiten der beschuldigten Macht mit der gegenwärtigen Gebühr mit, aber werden aus Beweis heraus damit, die Jury nicht zu benachteiligen gehalten. Auf eine Weise die Verfolger “lies durch omission†, wenn der Fall dargestellt wird und nie den nachteiligen Beweis aufdeckt. Der gleiche Verfolger jedoch würde ihn wahrscheinlich tadelnswert finden, um einem Freund erklären nicht zu können, wenn ihr Datum eine möglicherweise gefährliche oder vermutlich defekte Geschichte hatte.

Ein anderer Bereich, in dem Ethik und Moral zusammenstoßen können, ist am Arbeitsplatz, in dem Firmaethik gegen persönliches Sittlichkeitsgefühl spielen kann. Unternehmenshabsucht, die seine eigenen ethischen Linien verwischt, die mit unvernünftigen Nachfragen rechtzeitig verbunden werden, kann zu führen muss wählte zwischen einem stressvollen, ein Verlangen und verbrauchende eine Arbeitsethik und Familienverpflichtungen, die als moralische Verpflichtungen zum Gatten und zu den Kindern gesehen werden. Andererseits verlieren Leute die Jobs, die wegen der armen persönlichen Moral, der Angestelltdiebstahl täglich sind, der ein allgemeiner Grund für Entlassung ist.

In der Gesellschaft alle werden wir mit den stoßenden Köpfen von Ethik und von Moral gegenübergestellt. Abtreibung ist zugelassen und folglich medizinisch ethisch, während viele Leute sie persönlich unmoralisch finden. Fundamentalisten, Extremisten und sogar Hauptströmungstheists alle haben verschiedene Ideen über Sittlichkeitsgefühl, die jedes unserer Leben auswirken, selbst wenn indirekt durch Sozialdruck oder zugelassene Unterscheidung.

Im Falle der Homosexualität glauben viele, es moralisch falsch ist, dennoch einige der gleichen Leute auch glauben, dass sie unmoralisch ist, eine Gruppe von Personen erlaubterweise zurückzusetzen, indem sie sie die gleichen Rechte geleisteten Heterosexuellen missbilligen. Dieses ist ein normales Beispiel von Ethik und von Moral am Kampf. Ethik und Moral ist zentrale Ausgaben, da die Welt sich bemüht, gegenwärtige Herausforderungen und internationale Kreuzungen zu überwinden. Hoffnungsvoll in den kommenden Jahren führt ein wachsendes Verständnis zu die ruhigen und produktiven Lösungen.