Was ist die fundamentalistische Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger?

Die fundamentalistische Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger (FLDS) ist- eine Bezeichnung, die ein Teil der letzten Tagesheiligfamilie der Kirchen ist. Vollständig Unabhängiger von jeder anderen letzten Tagesheiligkirche, die FLDS Kirche wird weder kirchlich noch organisatorisch an die Salt Lake City gegründete Kirche des Jesus Christus der neuzeitlichen Heiliger angeschlossen. Mit einer Gesamtmitgliedschaft von zwischen sechs und Zehntausendanhängern ist- die fundamentalistische Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger eine der kleineren Stückelungen innerhalb der letzten Tagesheiligbewegung.

Die FLDS Kirche ist ein Teil eines Phänomenes innerhalb der letzten Tagesheiligreligion, die als mormonischer Fundamentalismus gekennzeichnet. Entsprechend Legende benannte LDS Kirchepräsident John Taylor zusammen und stellte auseinander eine Gruppe Männer 1877 für einen speziellen Auftrag ein. Viel Druck wurde nach der LDS Kirche, die Praxis der Polygamie oder der plural Verbindung zu verlassen geholt. Wie man sagt wurden diese Gruppe Männer von Taylor ordiniert und aufgeladen mit einem Auftrag, die Praxis fortzusetzen, selbst wenn die Institutionskirche, wenn ein Tag beschließt, auf sie zu verzichten. Die fundamentalistische Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger vollzieht sein frommes Erbe zurück zu diesem behauptetes Ereignis nach.

Während der frühen Jahre des 20. Jahrhunderts, was als die fundamentalistische Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger bekannt werden würde, bildeten eine Gemeinschaft im Bereich der modernen Tag- Hilldale, Utah-und Kolorado-Stadt, Arizona. Nannte die kurze Nebenflussgemeinschaft, bot die Position einen Hafen für alle neuzeitlichen Heiligen an, die überzeugt blieben, dass diese plural Verbindung ein notwendiger Punkt der Lehre und der Praxis war.

1935 exkommunizierte die LDS Kirche formal die Bewohner des kurzen Nebenflusses und so schloß die Spalte ab, die so viele Jahre vorher angefangen hatte. John Y. Barlow nahm die Ursache des Organisierens der Gruppe auf und verursachte eine Hauptverwaltung, um das geistige und zeitliche Wohl der Gruppe zu beaufsichtigen. Ein vorsitzender Rat wurde, der, zusammen mit dem Prophet für die Gruppe, Lehre deuten und für die Anweisung der Frauen zu den Männern in der Gruppe ordnen würde, sowie vorsitzen den Verbindungs- oder Dichtungszeremonien gebildet, die verstanden wurden, um den Anschluss geistig gültig zu bilden. Der Rat fortfuhr, durch die meisten der Verwaltung von Rulon Jeffs zu arbeiten, obgleich der Rat schließlich aufgelöst würde und legte alle Berechtigung in die Hand des group’s Prophets.

Als der geistliche Führer für die fundamentalistische Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger, ist- der Prophet für die Regelung verantwortlich, was als das Gesetz der Platzierung bezeichnet wird, die einfach bedeutet, dass der Prophet feststellt, welche Frauen zugewiesen werden, zu denen Mann als plural Frau. Der Prophet hat auch die Fähigkeit, die Platzierung zu annullieren und die Frau und ihre Kinder zu geben einem anderen Mann, wenn für ihren Ehemann gehalten wird, zur Führung der Kirche unfaithful zu sein. Die Kirche ist für die Platzierung der minderjährigen Mädchen mit älteren Männern als plural Frauen, eine Praxis in Angriff genommen worden, die nicht Teil des Glaubenssystems anderer mormonischer Polygamistgruppen ist. Zusammen mit Polygamie übt die FLDS Kirche, was als der vereinigte Auftrag von Enoch bekannt. Im Wesentlichen besaß eine Gemeinschaft, in der alle Sachen im Common gehalten werden, der vereinigte Auftrag alle Eigenschaften, die von den Mitgliedern der Kirche, sowie die Gebäude besetzt wurden, die für Geschäft benutzt wurden. Z.Z. wird der vereinigte Auftrag, der verwendet wird, um die kurze Nebenflussgemeinschaft zu verursachen, durch das Utah-Rechtsanwalt General’s Büro gehandhabt.

Im frühen 21. Jahrhundert kaufte die FLDS Kirche Eigentum nahe Eldorado, Texas. Unter der Führung des gegenwärtigen Prophets und des Präsident Waren Jeffs, sind einige FLDS Mitglieder auf das Eigentum umgezogen und eine wachsende Gemeinschaft gebildet. Nannte die YFZ Ranch (kurz für das Sehnen nach Zion), das Mittel ist auch der Aufstellungsort des ersten überhaupt errichteten FLDS Tempels. Andere Gemeinschaften bleiben z.Z. in Utah und in Arizona, sowie einige Mitglieder in Kolorado und in den Teilen von Kanada.

Fundamentalistische Kirche des Jesus Christus des letzten Tagesheiligführers Waren Jeffs wird z.Z. im Schutz im Zustand von Utah gehalten, nachdem man in Nevada im August von 2006 festgehalten worden ist. Unter den formellen Anklagen gegen Jeffs, gibt es solche Ausgaben wie der sexuelle Übergriff eines Minderjährigen 2002, der Verschwörung, zum des sexuellen Übergriffs auf einem Minderjährigen im selben Jahr festzulegen und des Fluges, um Verfolgung zu vermeiden. Zusätzlich wurde die FLDS Kirche auf die Hassgruppenliste gelegt, die durch das südliche Armut-Rechtszentrum 2005 bearbeitet wurde, gegründet auf den Anmerkungen, die von Jeffs zu seiner Menge gebildet wurden.