Was ist ein Apparatschik?

Der russische Wortapparatschik bedeutete vorher einen Regierungsbeamten in der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UDSSR). Da der Bruch oben der UDSSR und des Abbaus der Regierung dort, das Wort gekommen, ein ergebenes bürokratisches zu bedeuten. Der Ausdruck Apparatschik vorschlägt, dass jemand ein “yes Mann ist, „das heißt, ihn folgt Aufträgen blind nd. Obgleich ein russischer Colloquialism, der Ausdruck wurde ein Teil des weltweiten Lexikons hat.

Apparatschik ist ein Mittel des Russewörter apparat und des chik. Apparat übersetzt ins Englische als Apparate und verwendet in diesem Zusammenhang, um eine Regierungsorganisation zu bedeuten. Chik bedeutet Mittel.

Die kommunistische Partei in der UDSSR verwendete Apparatschiks, um Regierungsaufträge und seine Tagesordnung durchzuführen. Die Beamten erwartet, die Regierungslinie zu schleppen, Auftrag beizubehalten und jeden möglichen Aufstand in ihren Bezirken zu quetschen. Einige der Bürokraten hatten gesetzmäßige Rollen wie Beaufsichtigung der Regierungsagenturen. Andere waren bloß die Repräsentationsfiguren, die zu den Positionen wegen ihrer Loyalität zur kommunistischen Partei ernannt und hatten wenig zu keiner Sachkenntnis. Diese Untertanentreue gab den Apparatschiks Lebenszeitbeschäftigung häufig, solange sie didn’t verraten oder als Verraten des party’s Unterrichts oder der Aufträge empfunden.

Zusätzlich zur unveränderlichen Beschäftigung vergütete die UDSSR einen Apparatschik auf andere Arten. Er hatte mehr Freiheit als seine Mitbürger, zum um den Sowjetblock zu bewegen. Ein Apparatschik kann ein niedriges Gehalt in Uebereinstimmung mit kommunistischen Grundregeln offiziell gezeichnet haben, aber könnte Blitzreaktionen auch erwarten. Der Beamte konnte besseres Gehäuse und Erlaubnis auch empfangen haben, seine Kinder außerhalb der UDSSR zu erziehen. Dieses ganz gespielt in die USSR’s Steuerung eines Apparatschiks, der wusste, dass der Luxus weggenommen werden könnte, wenn er aus Linie heraus trat.

Der Wortapparatschik herausgegangen nicht vom Gebrauch da die UDSSR rauch, die 1991 abgebaut. Neue Regime in den ehemalige UDSSR-Nationen einsetzen Apparatschiks oder das Äquivalent ks, um Regierungsaufträge durchzuführen. Russen jedoch ruhiger Gebrauch der Ausdruck, unbiegsame Regierungsbeamte zu beschreiben, die submissive aussehen, oder die demokratische Verbesserungen blockieren. Kommunistische Parteien in vielen Ländern fortfahren auch uch, bestimmte Beamte anzurufen Apparatschiks. Dieses gilt nicht als eine Beleidigung, aber bezeichnet bloß eine Position der Verantwortlichkeit innerhalb der Partei.

Der meiste andere moderne Gebrauch des Apparatschiks ist von einer herabsetzenden Natur. Politische Arbeiter beleidigen Konkurrenten mit dem Ausdruck d.h. vorschlagen, dass Parteifunktionäre blind Aufträgen von der Oberseite ohne kritischen Gedanken folgen. Gegenüberliegende Politiker beschuldigen häufig die andere Seite von füllenden Regierungspositionen mit Apparatschiks, um Steuerung auszuüben und tamp unten Meinungsverschiedenheit. Das Wort häufig eingesetzt nahe Wahlzeit, Wählern von der Unterstützung bestimmter Anwärter zu abraten er.