Was ist ein Aussenseiter?

Aussenseiter ist ein populärer Jargonausdruck, der herum in irgendeiner Form für ein vorbei Jahrhundert gewesen ist. In den zwanziger Jahren war ein Aussenseiter ein ungewöhnlicher Erscheinenausführender, der Wanzen und andere Tiere schluckte. Heute hat das Wort im Allgemeinen eine positivere Konnotation, verwendet, um sich auf jemand zu beziehen, das viel fachkundiges Wissen in einem „geeky“ Feld, wie Technologie oder Wissenschaft hat. Selbstverständlich bedenkend, dass der Verfasser dieses Artikels Selbst-kennzeichnet, da ein Name des Aussenseiters und dieser Web site "" ist, werden wir uns auf die Sonnenseite des Wortes konzentrieren.

Der Wort-Aussenseiter hat die verschiedenen und unscharfen Bedeutungen, aber es gibt zweifellos einen Schwerpunkt für die Definitionen. In seinem allgemeineren Verbrauch ist ein „Aussenseiter“ jedermann, der viel in einem bestimmten Bereich auskennt, den Sie nicht tun. Aus diesem Grund sind Aussenseiter mit Wissen, manchmal Wissen von Star Wars, Comics oder Anime.

Es gibt Drama-Aussenseiter, Literatur-Aussenseiter, Computer-Aussenseiter und soviel mehr. Wenn Sie an es denken, ist der Name dieses Aufstellungsortes, weil sein Ziel Nischenartikel auf Besonderen anbietet, manchmal unverständliche Themen ziemlich passend. Es gibt die offensichtlichen Wissenschafts- und Technologie-Aussenseiter, aber auch Gesetz-Aussenseiter, im Garten arbeitenAussenseiter, herstellenAussenseiter, sogar - vermutlich - Aussenseiter-Aussenseiter.

Nach der Punkt-COM-Hochkonjunktur „Aussenseiter“ hatten sie viel einfacher. Gesellschaft lächerlich machte sie nicht soviel wie vorher. Leute fingen an, festzustellen, dass Computer und das Internet grosses Geld bedeuten können, und fingen an, Aussenseitern auf den Technologiegebieten den Respekt zu geben, den sie verdienen. Möglicherweise ist der unbeliebteste Aussenseiter des späten 20. Jahrhunderts William-Gatter, deren grösser als Dutzende der armsten Nettowert kombinierten Länder der Welt ist. Der Ausdruck-Aussenseiter ist im Allgemeinen positiver als der abwertende Sonderling.

Ein Aussenseiter in einem bestimmten Bereich manchmal sein kann der Zugang zum Erfolg in einem dem Vorstellungsgespräch oder Sichern einer Förderung sein. Mit der unermesslichen Popularität der massiv Multispieleron-line-Spiele wie Welt von Warcraft, haben einige Jobbewerber sogar ihren Status als on-line-Clanführer in ihre Zusammenfassungen gesetzt. Es ist lang, dass Schach-Aussenseiter neigen, am Problemlösen gut zu sein, besonders mit Computern beobachtet worden.

Es gibt ein Akronym, G.E.E.K., das für allgemeines Elektrotechnik-Wissen steht. Dieses kommt angeblich vom Staat-Militär und kann zur anwesenden Bedeutung des Ausdruckes beigetragen haben Tages.