Was ist ein Fanboy?

Ein fanboy ist jemand, das extrem einem sehr Besonderen und häufig einem begrenzten Thema des Interesses gewidmet. Fanboys kann ihre Aufmerksamkeit auf Comic-Bücher, Fernsehserie-, Datenverarbeitungplattformen, Videospiele, Filme und eine große Vielfalt anderer Themen richten, und sie sind häufig in ihrer Hingabe extrem aufrichtig. Sie sind auch für Sein ziemlich engstirnig berühmt und zurückweisen Meinungen und Ideen nungen, die gegensätzlich zu ihren Selbst laufen, und sie können eine kleine aber sehr vernehmbare Minorität auf Web site, die für Ventilatoren der verschiedenen Themen, bestimmt viel zur Frustration der beiläufigeren Benutzer enthalten.

Während viele Leute das fanboy betrachten, ein spätes Phänomen des 20. Jahrhunderts zu sein tatsächlich auftauchte das Wort zuerst 1919, im Hinweis auf fanatischen Nachfolgern der Comic-Bücher en. Fanboys sammeln besessen alle Ausgaben der Comic-Bücher mit ihren Lieblingsbuchstaben oder durch ihre bevorzugten Schöpfer und austauschen Informationen, Ideen und Argumente über ihr Thema des Interesses mit anderen fanboys en. Im Laufe der Zeit anfing das Wort zu entwickeln, im Allgemeinen verwendet zu werden, um auf leidenschaftliche männliche Fans, gewöhnlich junge männliche Fans, von alles von Filmstars zu Linux zu beziehen; der Ausdruck ist auch buchstabiertes fanboi.

Typische fanboys sammeln alles und alles, die auf dem Thema ihrer Obsessionen bezogen, egal wie geheim es ist. Z.B. kaufen ein fanboy, wer folgt, eine bestimmte Fernsehserie Jahreszeiten, während sie auf DVD, zusammen mit Begleiterbüchern, Comics und anderen Promotionsmaterialien herauskamen. Er oder sie konnten Konferenzen und Ereignisse auch sorgen, die die Reihe, seine Schöpfer oder seine Schauspieler kennzeichneten. Zusätzlich frequentieren fanboys das Internet für Erwähnungen ihrer Obsession, von den throwaway beiläufigen Anmerkungen zu den Foren zu den Aufstellungsorten, die mit Leuten der ähnlichen Interessen gefüllt.

Schöpfer haben häufig Schwierigkeiten mit fanboys, weil Ventilatoren haben können sehr eingestellte Ideen über, wie sie denken, dass Sachen erfolgt werden sollten. Im Beispiel oben von einem fanboy besessen gewesen mit einer Fernsehserie, erhalten die fanboy Macht über Ereignisse in der Reihe verärgert, taten Sachen ein Buchstabe oder Schauspieler, die entschieden, das Erscheinen zu lassen. Schöpfer finden häufig kritisiert innerhalb der Stunden der weit verbreiteten allgemeinen Freigabe einer umstrittenen Entscheidung, und etwas fanboys gegangen sogar soweit, kreatives Talent zusätzlich zu kreativen Entscheidungen vernehmbar entgegengesetzt werden einfach zu bedrohen.

Das fanboy ist häufig eine Abbildung des Hohnes und der Spotterei in der allgemeinen Gemeinschaft, wegen der Idee, dass fanboys besonders nerdy oder geeky sind. Häufig geneckt fanboys für zu Hause leben oder nicht aktiver Sein, und sie angeregt häufig g, eine breitere Strecke der Interessen zu entwickeln. Psychologisch kann Sein ein fanboy ein wenig schädlich sein, da es neigt, eine engstirnige Ansicht der Welt zu verursachen; verschiedene Interessen sind als allgemeine Regel gesünder.