Was ist ein Gandy Tänzer?

Ein gandy Tänzer ist jemand, der an der Wartungsmannschaft einer Eisenbahn arbeitet. Schienenmannschaften sind für eine Arbeitseisenbahn kritisch, da diese Männer und Frauen garantieren, dass die Schienen in gutem Zustand sind, und sie adressieren Situationen auf den Schienen, bevor sie zu Probleme machen. Arbeit in diesem Feld kann backbreaking sein, und die Stunden sind häufig sehr lang, wie Leute manchmal angefordert werden, an zu reisen große Abstände zur Überprüfung und Schienen zu reparieren.

Die Ursprung des Ausdruck “gandy dancer†, zum sich auf einer Schienenarbeitskraft zu beziehen sind ziemlich unverständlich. Der Ausdruck scheint, am Ende des 19. Jahrhunderts aufgetaucht zu sein, und er war spezifisch im Hinweis auf schwarzen Schienenarbeitskräften häufig benutzt. Viele spüren Arbeitskräfte im Ostteil der Vereinigten Staaten waren vom schwarzen Erbe, während Arbeitskräfte im Westen auf, der geneigt wird, um chinesisches und neueres lateinamerikanisches zu sein, nachdem chinesische Immigranten von der meisten Arbeit ausgeschlossen wurden, sowie Grundbesitzrechte, Verbindung und Staatsbürgerschaft. Lateinamerikanische gandy Tänzer hatten ihren eigenen Ausdruck für selbst: traqueros.

Es gibt eine Vielzahl von Theorien über, warum Schienenarbeitskräfte kamen, als gandy Tänzer bekannt. Das “dance† Teil ist wirklich ziemlich einfach, wie die meisten Schienenmannschaften Liede sangen, während sie arbeiteten, um Rhythmus zu halten. Singend auch geholfen, Ermüdung und auf einer gut-koordinierten Mannschaft zu zerstreuen, konnten die singenund sorgfältig Zeit Bewegungen vom Tanzen erinnernd sein.

Was das “gandy anbetrifft, † Sachen sind ein bisschen schwieriger. Einige Leute haben vorgeschlagen, dass es ein Hinweis auf den Spezialwerkzeugen ist, die als gandies bekannt sind, die Gebrauch für das Anheben der Schienen waren, während Riegel ersetzt wurden. Jedoch könnte dieser ein Backformation vom “gandy dancer.† leicht sein, das andere gesagt haben, dass es ein Kopfnicken zu Gandy Manufacturing Company von Chicago ist, die Lose von den Werkzeugen für Schienenwartung bildete. Dieses würde plausibel sein, außer dass keine Aufzeichnung des Bestehens dieser Firma kann gefunden werden.

In einer anderen Theorie über die Ursprung „des gandy Tänzers,“ zeigen Leute auf die Weise, in der die Schienen, die benutzt wurden, um zu liegen Schiene, behandelt wurden. Diese Schienen waren sehr schwer, und gewöhnlich würde eine große Mannschaft der Männer die Schiene zusammenrücken, sorgfältig schlurfen würde in der Zeit auf die Musik und angenommen sieht wie eine Menge der watschelnden Gänse aus. Dieses führte anscheinend Leute, Schienenarbeitskräfte anzurufen “gander Tänzer, †, das in “gandy Tänzer verdorben wurde, † zwar, warum Blicke spezifisch anstelle von den Gänsen im Allgemeinen ist unbekannt aussortiert würden. Möglicherweise ist es ein Hinweis auf der Allmannbeschaffenheit der historischen Zugmannschaften.

Was auch immer die Ursprung des Ausdruckes, gandy Tänzer routinemäßig die Schienen reiten, um sie zu kontrollieren. Jedes Mal überschreitet ein Zug, löst die Erschütterung die Befestigungen der Schiene, also ist es wichtig, Schienen, Überprüfung auf der Verrottung oder die schädigenden Riegel und freie Gefahren auf den Schienen wie niedergeworfenen Bäumen festzuziehen. Gandy Tänzermannschaften benutzten historisch besonders errichtete leichte Schienenautos, die self-powered oder angetrieben durch eine kleine Maschine sein konnten, um zu reisen die Abschnitte der Schiene, die sie beibehielten. Gebrauch vieler Gewohnheit-passte moderner Mannschaften Autos und LKWas, die zum Fahren auf Zugschienen fähig sind.