Was ist ein Pförtner?

Auf einmal war ein Pförtner die Person, die buchstäblich das Gatter eines Eigentums und die gehaltenen nicht autorisierten Einzelpersonen vom Hereinkommen bemannte. Während viele großen Zustände und sicheren Unternehmenscampus noch solch eine Person haben, wird der Ausdruck auch verwendet, um eine Person zu beschreiben, deren Job miteinbezieht, Zugang zu einer anderen Person zu verhindern in eine weniger körperliche Weise. Dieses kann SiebungTelefonanrufe, handhabenverabredungsanträge mit einbeziehen oder sogar Ablehnunginformationen zu den Verkäufen Leute oder Mitglieder der Mittel. Schließlich ist der Job des Pförtners, eine Person oder ein Eigentum vor unerwünschtem Kontakt zu schützen oder Informationen vor nicht autorisiertem Zugang zu schützen.

Pförtner, die ein Eigentum in einer körperlichen Richtung schützen, sind normalerweise Mitglieder der Gesetzdurchführung oder der Sicherheit und sind wahrscheinlicher, benannt zu werden Schutz, Sicherheitsbeamte oder Zugriffskontrollenpersonal. Sie können am Eingang zu einem Gebäude oder am Gatter eines Eigentums stationiert werden. Interessant obwohl die Ausdrücke „Wachstube“ und „Sicherheitsstand“ verwendet werden können, um solch ein Büro zu beschreiben, das am Gatter eines Eigentums gelegen ist, ist der Ausdruck „Gatehouse“ noch im Allgemeinen Gebrauch.

Die, die weniger körperlichen Schutz bieten, können für Berühmtheiten, Abgabe oder das sehr wohlhabende, häufig in der Position des persönlichen Assistenten arbeiten. Persönliche Assistenten allgemein beantworten alle Anrufe, die ihrer Haupt Arbeitgeber oder erschienene Linie erben und überschreiten durch nur die Anrufe, die der Arbeitgeber nehmen möchte. Sie können Aussagen zu den Mitteln, Anrufe zurückbringen und unbekannte Anrufer oder Besucher, entweder selbst erforschen oder durch eine angestellte Agentur geben. In den Berühmtheitssituationen ist der Hauptfokus des Pförtners auf dem Verhindern, dass der Mittel und der instabilen Ventilatoren die Berühmtheit erreichen, es sei denn die Berühmtheit erreicht werden möchte. Im Falle des wohlhabenden kann der Pförtner gegen Zugang durch die Leute auch schützen, die einer Abgabe oder nach einer Investition suchen.

Unternehmensleiter beschäftigen häufig Pförtner außerdem. In Unternehmens besteht Einstellung der Job des Pförtners groß aus Siebungverkäufern. Der durchschnittliche Hauptleiter, besonders einer im Marketing oder ES, empfängt die Anrufe, die von den Leuten täglich sind, die schauen, um etwas zu verkaufen. Wenn der Hauptleiter alle jene Anrufe selbst auffangen musste, würde er nie in der Lage sein, die Arbeit zu erledigen, welche die Firma ihn zahlt, um zu erledigen. Pförtner spielen solch eine kritische Rolle im Verkaufsprozeß, den gesamte Verkaufsseminare, -artikel und -bücher dem Lernen gewidmet werden, wie man hinter dem Pförtner erhält.

Gelegentlich kann die Rolle eines Pförtners, leblose Gegenstände oder Informationen zu schützen sein. Z.B. schränkt der Bibliothekar für eine spezielle Ansammlung Zugang zu den wertvollen Büchern und das Mitglied von ES Mannschaft ein, dass Ausgabenkennwörter Zugang zu den Informationssystemen einer Firma schützt. Unabhängig davon die Einstellung oder vom geschützt zu werden Gegenstand, haben alle Pförtner eine Sache gemeinsam: niemand können an den geschützten Gegenstand oder an die Person gelangen, ohne den Pförtner durchzulaufen.