Was ist ein Scheich?

Scheich oder Scheich ist ein arabisches Wort, verwendet vor der Geburt des Islams, um ältere männliche Mitglieder eines Stammes als die zu kennzeichnen, die Respekt verdienen. It’s vergleichbar mit dem Ausdruck Ältesten in der englischen Sprache, besonders wenn ein Elder’s Titel nicht nur einer Person eines bestimmten Alters und der Reife übermittelt, aber auch jemand, der politische Entscheidungen eine ungefähr Gruppe von Personen in einem spezifischen Schauplatz bilden kann. Der Scheich in der Vergangenheit und in den aktuellen Uhrzeiten wird nicht nur respektiert, aber kann die spezifische Aufgabe des Führens und des Schützens einer Gruppe von Personen, vereinbarende Debatten haben und ist ein religiöser Führer, und hilft, das Gesetz anzuwenden. Die sheikh’s Frau wird normalerweise das sheikah angerufen. Besonders in den beduinischen nomadischen Stämmen, ist der Scheich Lehre eines Stammes und als solches, wendet das Gesetz an, bildet Abkommen mit anderen Stämmen und arbeitet für den Wohlstand seiner Leute.

Trotz einer offenkundigen Verbindung mit Islam, itâ € ™ S.A. sind der Fehler, zum aller Scheiche zu denken Moslems. It’s auch ein allgemeiner Fehler, zum aller Araber anzusehen, wie islamisch. Es gibt christliche Scheiche, besonders in den Plätzen wie der Libanon, die irgendeine lokale Behörde haben, zum ihrer Leute zu schützen. Sie sind mit dem Mittelalterkonzept des Lords ein wenig vergleichbar, der zum Wohl seiner Leute sich schützt und sieht (viel der Lords missbrauchte nicht das Feudalsystem). Ein guter Scheich hört auf die Leute und erfolgreiche Erfüllung seines Jobs bedeutet, dass die Leute geschützt und wohlhabend sind. Dieses System ist kaum demokratisch, dennoch ist normalerweise viel angemessener als das, das in den Feudalzeiten existierte.

In den modernen Zeiten kann Scheich mehr sein ein Ehrenausdruck. Ältestes, wohlhabendere Mitglieder Leute kann zu als Scheiche oben geschaut werden. Ihre Erfahrung, Reichtum und Klugheitmittel sind sie wichtige Mitglieder einer Gemeinschaft und sollten bezüglich des Wertes konsultiert werden. Leute können diese Art des Scheichs für Rat aussuchen. Weiter können praktisch alle älteren Männer in einer Gemeinschaft gelten als Scheiche.

Manchmal ist der Scheich kleiner eines Führers einer Gemeinschaft in der politischen Richtung aber mehr ein frommer Gelehrter. Älteres Sufis, das nehmen, Aufträge werden Scheiche genannt und sind Lehrer und Ausbilder. Führer in den Wissenschaften können geehrt werden, durch benannt werden Scheiche.

Die westliche world’s Definition des Scheichs begrenzte diesen Ausdruck, um sich auf Kuwait’s Führer zu beziehen. Dieses ist eine Aufsicht, und in der falschen Wirklichkeit, da es im viel grösseren Gebrauch in der arabischen Welt ist. Kuwaitische Führer werden nicht Scheiche mehr angerufen, übrigens aber werden jetzt als Emire bezeichnet.