Was ist ein Whiz-Kind?

Ein Whizkind ist ein Kind oder ein Jugendlicher, die außerordentliche künstlerische, intellektuelle oder körperliche Fähigkeiten weit demonstriert über, was hinaus als normal für seine oder Altersklasse gelten. Einen zwölf Einjahresjungen, der von der Hochschule graduiert, gelten als ein Whizkind, sowie ein acht Einjahresmädchen, das ein kompliziertes Violinenkonzert fehlerlos durchführen kann. Obgleich Whizkinder in fast jeder akademischen, künstlerischen oder athletischen Arena gefunden werden können, neigen viele Leute, an ein Whizkind als mathematisches oder wissenschaftliches Genie zu denken oder einen freakishly intelligenten aber sozial unpassenden Sonderling oder einen Aussenseiter.

Ein Whizkind lebt häufig zwei verschiedene Leben, eins als anerkanntes Genie in seinem oder Feld und andere als Kind, das versucht, mit seiner oder Altersklasse innen sozial zu passen. Zu viel Widmung zu einem Weg kann Probleme mit dem anderen verursachen und ein self-involved „brainiac“ mit schlecht entwickelten Sozial- und körperlichen Fähigkeiten manchmal verursachen. Während diese Art des idiosynkratischen Verhaltens in einem begabten Erwachsenen tadellos verständlich sein kann, kann sie major führen Entwicklungsprobleme für ein empfindliches begabtes Kind.

Dieses ist nicht vorzuschlagen, dass der Lebensstil eines Whizkindes nicht ohne seinen Nutzen, jedoch ist. Irgendein Musikal Whiz scherzt wie Stevie Wonder, Steve Winwood und Billy Preston, alles von, wem zeigte außergewöhnliches Talent an einem jungen Alter, fortfahren, erfolgreiche Karrieren als erwachsene Künstler zu führen. Andere Whizkinder finden einträgliche Beschäftigung als Forschungswissenschaftler, Computerprogrammentwerfer und medizinische Fachleute. Viele Schauspieler des begabten Kindes wie Jodie Foster machen ihre frühen Erfolge zu lukrative erwachsene Karrieren.

Der stereotypische Buchstabe eines Whiz Kindes oder des brainiac gewesen auch eine Heftklammer des Fernsehens und der Filme für Dekaden. Der nominelle Buchstabe Doogie Howser von der Fernsehserie Doogie Howser, MD war ein Whizkind, das von der Medizinischen Fakultät während noch ein Jugendlicher graduierte. Malcolm von Malcolm in der Mitte und von Lisa Simpson vom Simpsons auch gelten als die Whizkinder, erkannt für ihren überlegenen Intellekt von den Erwachsenen aber von ihren eigenen Gleichen Gruppen ein wenig verbannt.

Nicht alle Whizkinder können ihren begabten Status in Erwachsensein erfolgreich beibehalten. Manchmal wird ein begabtes Kind unintereßiert, wenn er einen beschleunigten Lebensstil ausübt und anstatt es vorzieht, draußen zu leben sein oder Leben einer Druck-gefüllten akademischen oder künstlerischen Umwelt. Andere erfahren einen intellektuellen Wachstum-Spurt früh in ihren Leben, der sie als Whizkinder qualifiziert, aber im Laufe der Zeit schließt dieser Abstand zwischen selbst und ihren Gleichen.

Ein bestimmter Prozentsatz der Whizkinder einsetzen ihre frühen Fähigkeiten in lukrative erwachsene Karrieren ne, aber viele ehemaligen Whizkinder finden Komfort, wenn sie verhältnismäßig normale Leben als Erwachsene leben, ohne für ihre überlegenen intellektuellen oder künstlerischen Fähigkeiten ausgenutzt zu werden.