Was ist ein Womanizer?

Für bestimmte Männer ist die Herausforderung der Verführung der verschiedenen Frauen weit interessanter als das tatsächliche Streben nach einem langfristigen romantischen Verhältnis. Solch ein Mann bekannt als Womanizer oder manchmal Lothario oder Don Juan. Ein Womanizer ist häufig ein Seriendater, das die Erregung der Verfolgung mehr genießt, als das Endenspiel des Datierungsrituals. Frauen, die solche Männer angetroffen, können andere Namen für sie, wie Spieler oder Walk-away Joes haben.

Ein Womanizer betrachtet im Allgemeinen, ein Mann der Damen und der Mann eines Mannes zu sein und beibehält eine Atmosphäre des Zaubers und der Weltklugheit nd. Er kann mit anderen männlichen Spielern oder einer Stützgruppe umgeben, aber er ausscheidet offenbar ein überlegenes Niveau des Selbstvertrauens angrenzend an Eitelkeit und Self-absorption nd. Ein Womanizer häufig trägt die stilvollste Kleidung, fährt einen sportlichen Träger und Blitze teure Schmucksachen, alle in einer Bemühung, einzelne Frauen in den modischen Nachtkluben oder in den Fleischmärkten zu beeindrucken.

Während die ganze dieses Abfangen einem Womanizer helfen kann, ein neues Ziel zu verführen, ist er im Allgemeinen ein Index folgend, der erfolgreich in der Vergangenheit gewesen. Gespräche sind normalerweise Oberflächeniveau und hergestellt, um der der Pers5onlichkeit und den Interessen Frau zu appellieren. Ein Serienwomanizer berücksichtigt scharf, wie man das Interesse einer Frau durch Gespräch und andere Verführungen hält, die zu seinen Gunsten arbeiten können, wenn er das Datum physikalisch entwickeln wünscht. Dieses ist alles Teil des Verführungspiels für einen chronischen Womanizer, der möglicherweise nicht an der Frau als Einzelperson wirklich interessiert sogar sein kann.

Ein Gewohnheitswomanizer kann wichtige Angelegenheiten mit Frauen im Allgemeinen haben, die der versteckte Beweggrund hinter der Verführung und entscheidenden dem Ablehnungprozeß sein können. Ein Womanizer ist häufig ein männlicher Chauvinist, der Frauen als Untergebene oder Handhaber ansieht, die irgendwie verdienen, von einem konkurrenzfähigen Mann gespielt zu werden. Ein Womanizer kann sein, also betroffen über Ablehnung, dass er sicherstellt, dass er in der vollständigen Kontrolle jedes Verhältnisses bleibt, das er einträgt, egal wie oberflächlich oder flüchtig. Einige Verhältnis-Experten vorschlagen ge, dass ein Gewohnheitswomanizer reenacting eine schmerzliche Abbrucherfahrung kann, jedes Mal, das er aufhebt eine neue „Eroberung.“

Andere Womanizers können die Firma der Frauen wirklich zu viel lieben. Sie können nicht an einem exklusiven oder monogamen Verhältnis festlegen, weil es zu viele anderen interessanten Arten auszuüben weit gibt Frauen. Sie nicht notwendigerweise möchten ihre gegenwärtigen Partner verletzen, aber sie können der Versuchung auch nicht widerstehen, mit anderen Frauen als Versicherung ihrer sexuellen oder romantischen Fähigkeit zu flirten. Ein Spieler oder Mann der Damen können am Verstecken seiner wahren Natur von einem langfristigen romantischen Partner sehr gut sein, aber schließlich erhalten die meisten Womanizers entweder in einer Untreue verfangen oder reifen zum Punkt, in dem ein monogames Verhältnis mehr Anklang als Serienverführungen hält.