Was ist merkwürdigere Gefahr?

Merkwürdigere Gefahr ist das obenliegende Konzept, das vielen Kindern unterrichtet wird, dass Fremde in sich selbst gefährlich sind und nicht mit wegen ihrem Potenzial für Schaden genähert werden oder gesprochen werden sollten. Dieses ist eine allgemeine Methode gewesen, die mit der guten Absicht des Haltens der Kinder sicher angewendet wird. Das Phrase “Don’t Gespräch zu den Fremden, zum † und zu den vielen Anweisungen, die den Kindern erteilt werden, um Fremde zu vermeiden ständig, ist unter große Kritik von den zahlreichen Fürsprechern gekommen, die arbeiten, um Kinder sicher zu halten.

Einige der Schlüsselkonzepte der merkwürdigeren Gefahr werden häufig zu den Kindern wiederholt. Einige von diesen schließen das Erklären der Kinder ein:


Die Liste kann weitgehend weitergehen, und die Hauptsache ist, dass Kinder jedermann empfinden sollten, das bekannt ist nicht als möglicherweise schädlich.

Die Mühe ist, studiert auf diesem Ausgabenerscheinen, dem sie doesn’t immer Arbeit und viele Kinder eine Sichtabbildung eines Fremden als seiend irgendwie hässlich oder furchtsam verursacht. Selbst wenn sie anders als unterrichtet werden, haben zahlreiche Studien gezeigt, dass viele Kinder vollständig merkwürdigere Gefahrenantriebe ignorieren, wenn ein Fremder genug freundlich scheint. Wechselnd kann ein Kind in einer gefährlichen Situation um Hilfe von den Leuten bitten nicht können, weil sie so alle Leute, die sie fürchten, don’t wissen. Dieses war der Fall 2005, als ein elf-Jahr-alter Junge, der verloren war, Rettern für vier Tage auswich, weil er Angst hatte, mit Fremden zu sprechen.

Es ist von vielen Kritikern der merkwürdigeren Gefahr vorgeschlagen worden, dass dieser Unterricht zugunsten der Bevollmächtigung der Kinder mit anderen Mitteilungen verlassen wird. Eine dieser Mitteilungen würde implizit sein, dass Fremde eine große Quelle der Hilfe sein konnten, wenn ein Kind oder im Notfall einstellend verloren ist. It’s auch argumentierte durch Organisationen wie die US-nationale Mitte für die Verfehlung und nutzte die Kinder aus, diese die meisten Kinder kann merkwürdigere Gefahr auf jeden Fall ignorieren, weil es isn’t die Weiseneltern fungiert. Eltern sprechen immer mit Fremden: an den Gemischtwarenladen in der Linie an den Filmen, an den Schulen und an etc. So sehen Kinder nicht die merkwürdigere Gefahr, die regelmässig von ihren Eltern oder von Wächtern geübt wird.

Viele glauben, dass irgendeine Form des Kompromisses notwendig ist, dass Hilfenkinder verstehen und vermeiden Situationen, die zu ihren Schaden führen konnten. Dieses würde das Lernen über Drehbücher einschließen, die wie man sagt gefährlich sind. Jedoch haben viele, einschließlich Organisationen, die versuchen, Kind-sexuellen Missbrauch zu verhindern, merkwürdigere Gefahr des Unterrichts nur verlassen. Dieses ist besonders wichtig, da Kinder häufig von den Leuten missbraucht werden, die sie kennen. So haben Ermächtigungstrategien, die Kindern eine Richtung von Selbst- und von Gefühl sie geben, das Recht, oben zu kämpfen oder zu sprechen können, beim Schützen wirkungsvoller sein scherzt.