Was ist schwarze Iren?

Die Ausdruck Schwarz-Iren verwendet in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, das Australien und das Kanada, um Einzelpersonen des irischen Geschlechtes zu beschreiben, die Eigenschaften haben, die dunkler als die stereotypischen irischen blauen Eigenschaften - oder grüne Augen, angemessenes Haar und Lattenhaut sind. Irische Einzelpersonen mit dem dunklen Haar und den Augen häufig gekennzeichnet als schwarzes irisches und verstanden, um iberische Vorfahren zu haben.

In viele Leute glauben, dass die Dunkelheit offensichtliches auf die schwarzen Iren kommen von einem drastischen kennzeichnet Ereignis, das 400 Jahren vor auftrat. 1588 über 20 Schiffen, die Mitglieder der spanischen Armada ruiniert auf der Küste von Irland transportieren. Viele der Männer getötet in den Wracken. Die Überlebenden waren jedoch von der großen Sorge nach England, das dann unter der Richtlinie der Königin Elizabeth I. war. Die angeschwemmten Männer gesetzt zum Tod von den irischen Soldaten und, außer der Handvoll der Männer, die nach Schottland flohen, ist es unwahrscheinlich, dass irgendwelche von ihnen es überhaupt hinter den Stränden von Irland bildeten.

Folglich ist es unwahrscheinlich, dass Mitglieder der spanischen Armada einen starken genug genetischen Beitrag zu den Leuten von Irland gebildet haben konnten die schwarzen Iren verursachend. Es ist wahrscheinlicher, dass eine Gruppe spanische Soldaten, die unter irischen Leitern um die gleiche Zeit dienen, im Land lang genug blieb, um Kinder hervorbringen. In andere glauben, dass die schwarzen Iren Nachkommen Leute von der sind Iberischen Halbinsel, die nach Irland und Großbritannien 2500 Jahren vor abwanderte. Neue genetische Forschung gestützt diesen Anspruch.

Schwarze Iren kommen von den Sozial- und politischen Vorspannungen sowie genetische Geschichte. An die 1800s glaubten viele kaukasischen Leute, dass die Iren irgendwie mit Afrikanern zusammenhingen. Afrikaner und Einzelpersonen der sehr dunklen Eigenschaften gehalten im Widerwillen und betrachtet, minderwertige Völker zu sein. Folglich waren die Ausdruck Schwarz-Iren geboren und unterstützt. 1862 John Beddoe, ein geschätzter Ethnologist, erschienene Rennen von Großbritannien, in denen er die des keltischen Abfalls als beschrieb, die Eigenschaften habend, die denen der afrikanischer Abstammung ähnlich sind.

Das Ausdruck Schwarze Scot auch verwendet manchmal, um eine schottische Person mit dunklen Eigenschaften zu beschreiben. Jedoch verwendet diesem Ausdruck viel kleiner häufig als die Ausdruck Schwarz-Iren. Wie mit vielen Ausdrücken in Bezug auf Rennen, abhängig von dem Abfall und der Empfindlichkeit der Einzelperson, mit der Sie sprechen, können die Ausdruck Schwarz-Iren einige verschiedene Bedeutungen und Konnotationen tragen.