Was rät Paare?

Die Paarberatung ist eine Form der Verhältnis-Beratung, die spezifisch an den Leuten adressiert, die in romantische Verhältnisse mit.einbezogen. können verheiratete und unverheiratet Paare die ratenen Paare suchen, und es gibt einige Ansätze zur Paarberatung. Viele Gemeinschaften haben Auflistungen der Beratung der Dienstleistungen, die Paarratgeber umfassen können, und die suchende Beratung der Leute kann um Empfehlungen von den Doktoren, von den regelmäßigen Therapeuten und von den clergymembers auch bitten.

Das Ziel der Paarberatung ist, das Verhältnis zu verstehen, das von den Paaren, und Bereiche der Belastung und der Frustration zu kennzeichnen, die, dynamisch ist Druck der Teilhaberschaft hinzufügen. In einer Reihe von der Beratung der Lernabschnitte, die häufig privates sowie Gruppenlernabschnitte umfassen, können die Paare ihre Vorstellung des Verhältnisses, ihrer Erwartungen von einander und der Situationen erforschen, die sie zum Gefühl verursachen können, das von einander entfremdet. Der Ratgeber auftritt als ein Vermittler und ein Vermittler, um Diskussionen auf Schiene zu halten en und das Gespräch zu den spezifischen Punkten zu führen.

Jedes Verhältnis ist unterschiedlich und jeder hat verschiedene Erwartungen von den romantischen Verhältnissen, also sollte es als keine Überraschung kommen, dass die Paarberatung zu erfahren, ziemlich verschieden sein kann. Ein frommes christliches Paar z.B. konnte sehr spezifische Notwendigkeiten und Wünsche haben, denen ein unverheiratet atheistisches Paar nicht beziehen konnte auf, aber die Verhältnis-Beratung ist für beide Paare, manchmal sogar vom gleichen Therapeuten vorhanden. In allen Fällen ist Vertraulichkeit ein wichtiger Teil Paare raten, und die Beratung ist auch normalerweise non-judgmental, wenn das Ziel eine aufrichtige Diskussion ist, über Gefühle in einer unterstützenden Umwelt.

Wenn sie einen Therapeuten wählen, sollten die Paare etwas Forschung tun. Z.B. können viele frommen Paare in der Lage sein, die Paare zu empfangen, die von einem Mitglied des Klerus raten, und diese kann die passendste Form des Verhältnisses sein raten, da der Ratgeber versteht, dass die Denkrichtung der Paare und des Besonderen sie gegenüberstellen herausgibt. Andere Leute können better-suited zum Treffen eines Psychologen, des Therapeuten, des genehmigten Ratgebers oder des Psychotherapeuten. Viele Therapeuten sind glücklich, Basisdaten über ihre Annäherung zur Beratung zur Verfügung zu stellen und ihre Erfahrung, und diese Informationen können verwendet werden, um das beste Gleiche vorzuwählen. Manchmal nimmt es einige Versuche, um den rechten Sitz zu finden, und Paare sollten dass die Paarberatung daran erinnern, Wochen oder Monate der Arbeit nehmen kann, und es beendet selten in einem Lernabschnitt.

Die Paarberatung erfordert Arbeit von beiden Parteien. Während eine Person einleiten kann, sind die ratenlernabschnitte, ohne Mitarbeit von jeder, das, die Beratung betroffen ist, nicht sehr produktiv. Sie kann viel Bemühung auch erfordern, und während diese Bemühung lohnend sein kann, kann sie während die Beratung sehr frustrierend sein, im Gang ist. Die Festlegung an der Fertigung einer Satz-Reihe, bevor sie entscheidet, auf der Paarberatung aufzugeben, ist eine sehr gute Idee, da Paare häufig, dass einmal sie den gegenseitig-vereinbarten beendenpunkt erreichen, sie möchten mit der Beratung fortfahren finden.