Was sind Hubschrauber-Eltern?

Viele Eltern sind von ihren Kindern, besonders während der kritischen Riten des Durchganges wie Lernen, zu fahren natürlich schützend und graduieren von der Highschool und erhalten durch die beste Hochschule oder die Universität angenommen, die ihr Karriereziel erreichen. Einige Eltern haben jedoch ernste Schwierigkeiten, von den Leben ihrer Kinder sich zu überholen und neigen, über ihnen über-schützend zu schweben. Dieses konstante Schweben und ÜberProtectiveness hat zu die Benennung dieses Phänomenhubschraubereltern geführt.

Hubschraubereltern sind das polare Entgegengesetzte der abwesenden oder vernachlässigenden Eltern. Sie konnten vom Ignorieren der Notwendigkeiten ihrer Kinder oder vom Vorbereiten sie für Erwachsensein nicht selten beschuldigt werden. Hubschraubereltern neigen micromanage die School-Jahre ihrer Kinder und feststellen, welche extrakurrikularen Tätigkeiten und Bildungsweg ihre Wahrscheinlichkeiten der Annahme an den vorgewählteren Hochschulen und an den Universitäten verbessert. Ausbilder, Schuleverwalter und Anleitungsratgeber können mit bestimmten Hubschraubereltern ziemlich vertraut sein, die übermäßigen Druck anwenden zu versichern, dass ihre Kinder auf der korrekten Schiene für höhere Ausbildung gehalten werden.

Sogar nach Abitur fahren Hubschraubereltern häufig fort, Strategien heraus grafisch darzustellen, um Wahrscheinlichkeiten ihrer Kinder des Kommens in die besten Schulen zu verbessern. Eine extreme Unterkategorie der Hubschraubereltern, die als schwarze Falken bekannt sind, bekannt, um ethische Linien zu kreuzen, indem man Anwendung ihrer Kinder ergänzte, sich versucht oder, Vollendungen und Ehren ihrer Kinder übertreibend. Schwarze Falken, ganz wie die schnell-reagierenden Militärhubschrauber, die ihren Namen anspornten, treten innen schnell am ersten Zeichen der Mühe mit Hochschulaufnahmen Offizier oder Werbeoffizier.

Das Phänomen der Hubschraubereltern ist nicht ein Neues im Ausbildungsfeld, aber die Zahl Überprotektionseltern ist exponential in den letzten Jahren gewachsen. Wenn eine Hochschulbildung eine Anforderung wird, für viele Karrierewege, immer mehr betrachten Eltern Jahre ihres Kindes Hochschulals erhebliches Anlagengeschäft. Ihr ÜberProtectiveness und konkurrenzfähige parenting Art konnten als beteiligte Investoren angesehen werden, die übernehmen eine aktive Rolle im Wachstum ihrer Start„Firma.“

Während irgendeine Familienmiteinbeziehung in der Ausbildung eines Kindes als gesund gilt, ist die moralische Flexibilität, die von den Hubschraubereltern angezeigt wird, nicht. Viele Hochschulen und Universitäten haben Verbote Handys und anderen Datenendeinrichtungen von den Klassenzimmern nicht wegen der persönlichen Ablenkung, aber auferlegt, weil irgendein Hubschrauber parents, hauptsächlich schwarze Falken motivierten, bekannt, um Testantworten oder andere Materialien zu übertragen, um Gradpunktdurchschnitt ihres Kindes zu verbessern. Wenn Hubschraubereltern anfangen, die ethischen und moralischen Grenzen vorbei zu kreuzen, zum ihrer Kinder vor dem Erfahren des Ausfalls zu schützen, riskieren sie, ihre Kinder, dass der Betrug oder die Handhabung beizubringen der Richtlinien annehmbar ist.