Was sind Sybarites?

Das Sybarites waren die Leute, die in der griechischen Stadt von Sybaris, eine Stadt leben, die möglicherweise vom westlichen Ufer von modernem Italien existierte. Niemand ist genau sicher, wo die Stadt existierte, aber es gesagt häufig, nahe Sibari, Italien zu befinden. Diese alte Stadt bekannt für seinen außergewöhnlichen Reichtum; möglicherweise schon in dem 700s BCE, führte dieser Reichtum viele zu einem Vergnügenssuchen und hedonistischen zu einem Lebensstil. Die modernen sybarites sind Leute, dessen das entscheidende im Luxus haben und die meisten ihrer Zeit in Verfolgung oder im Genießen dieses Luxus verbringen. Viele können streben, aber wenige können wurden ein modernes Sybarite.

Historisch dort bekannt wenig über Sybaris bis seine Zerstörung in ungefähr 510 BCE. Notiert viel über den Reichtum des Sybarites, das schien, eine sehr große Gruppe Bürger und Klasseenmitglieder ihrer Gesellschaft zu haben. Sybarites waren Sklaveninhaber, trugen schöne und feine Kleidung und scheinen, ihr eigenes Geld hergestellt zu haben. Die Stadt kann 25 andere Städte auch gesteuert haben und seiner Fähigkeit hinzufügen, materielle Waren und zusätzlichen Reichtum zu erwerben.

Sturz zu Sybaris kam in 510 BCE, als der Kopf einer gegenüberliegenden demokratischen Partei, geführt von einem Mann, der Telys genannt, besiegte die city’s Richtlinie. Telys aufstellte dann als Lehre von Sybaris te, und die verdrängten Bürger, die zahlreich so groß waren, feststellten h, Telys nicht nur zu besiegen, aber zerstören auch Sybaris im Prozess. Um den Umsturz von Telys zu vollenden, Bürger umleiteten das Crathis, einen großen Fluss, der in die Stadt überschwemmte und im Wesentlichen viele seiner Strukturen ruinierte und zwangen Leute zu evakuieren. Die Ruine war so umfangreich, dass alle Leute Sybaris ließen.

Arroganz oder der Versuch, wie die Zerstörung von Sybaris und von Ende des Sybarites verglichen mit Geschichten von Sodom und von Gomorra und mit vielen Mythen im griechischen Ursprung, dem zu leben oder die Götter nachzuahmen schreckliche Vergeltung getroffen. Konten des Sybarites lang geschrieben, nachdem ihr Sturz neigen, auf ihre Arroganz, teure Lebensstile zu konzentrieren, und Weisen zu verderben, alle als Faktoren, die zu ihrem Ende beitrugen. Die Geschichte von Sybaris beschwört die Ideen des Ikarus-Fliegens zu hoch und seine schönen Flügel in der Sonne oder das alte Sprichwort dieses Stolz goeth vor einem Fall schmelzend.

Konten des Reichtums des Sybarites und ihres Lebensstils geführt zu den Ausdruck, der im modernen Tag verwendet, um auf die zu beziehen, die im entscheidenden Luxus leben. Das sybaritic Adjektiv kann an solchen Leuten auch angewendet werden. Manchmal spezielle Bereiche mit einer hohen Konzentration des Reichtums angesehen n, wie sybaritic, oder eine Gruppe von Personen, wie einige der world’s die meisten erkennbaren Berühmtheiten, beschrieben durch dieses Adjektiv.

Möglicherweise deshalb nehmen einige Zufriedenheit am Sturz der Berühmtheiten, deren Leben auf Luxux- und suchendem Vergnügen zentriert aussehen, und warum Erscheinen auf Berühmtheiten soviel Zeit auf Sternen verbringen, die offenbar Mühe in ihren persönlichen Leben haben. Die „kleinen Leute,“ oder die meisten durchschnittlichen Leute, scheinen und/oder deutlich neugierig erfüllt, wenn sybarites des Nehmens des heutigen Tages (Britney Spears und andere wie sie) für das schlechtere dreht. Dieses kann das Unzufrieden der Bevölkerung, oder die tiefere Sehnsucht reflektieren, den zerstörten Hedonism, ein allgemeines Thema zu sehen in den meisten Religionen.