Was sind die vier edlen Wahrheiten?

Die vier edlen Wahrheiten sind ein grundlegendes Teil Buddhismus. Sie gesagt, um direkt aus den Einblicken und den Gedanken Rechtes des Buddha-(Siddhartha Gautama), nachdem er Aufklärung erzielte, und des they’re zu ergeben, das in einigen der frühesten buddhistischen Texte, besonders das Pali Canon vorhanden ist. Dieses ist die Ansammlung der Arbeiten, die die schriftliche Aufzeichnung von Buddha’s und von seinem disciple’s Unterricht soll, 500 Jahre nach Buddha’s Tod. Zu dieses datieren den Kanon ungefähr 2000 Jahren vor. Die vier edlen Wahrheiten können das Thema Buddha’s der ersten Predigt gewesen sein.

Im Pali Canon und in anderen Arbeiten, sind die vier edlen Wahrheiten die wesentliche Untermauerung von Buddhismus, aber einige ringen sie können nicht durch jeder verwirklicht werden oder angenommen werden. Sie können das “ready† sein müssen, zum sie zu hören. Jedoch Schnelligkeit, zum der Wahrheiten zu hören und sie zu schätzen, da unübertragbare Sachen eher als gute Ideen in Richtung zum Erzielen des Aufklärung und fortgefahren nach einem buddhistischen Weg wichtig ist.

In Kürze anfangen die vier edlen Wahrheiten mit dem Konzept n, dass Leben- oder Lebenmittel Sie leiden. Dieses ist die erste Wahrheit: Leiden ist für uns alle allgemein. Die zweite Wahrheit ist, dass Leiden durch unsere Zubehöre nicht nur zu den Sachen verursacht, die wir besitzen und die Leute wir lieben, aber auch, weil wir auf Ideen halten wir haben. Einige kennzeichnen dieses als der Ursprung des Leidens und vorschlagen nd, dass unsere anhaltenden Zubehöre oder “craving† uns sogar gebunden an der Reinkarnation halten. Wir can’t Endfehlende Sachen: Leben, Liebe, Gegenstände und etc.

Das Drittel der vier edlen Wahrheiten kann mehr Annahme sehr viel nehmen. Leute müssen glauben, dass es eine Weise gibt zu leiden aufzuhören. Zuletzt ist die vierte Wahrheit, dass es nicht nur eine Weise gibt, das Leiden aufzuhören aber einen Weg, um das leiden zu beenden. Dieser Weg kann möglicherweise nicht in einer Lebenszeit total komplett sein und konnte einige Lebenszeiten nehmen, um abzuschließen.

Der Weg, zum des leidens im Letzten der vier edlen Wahrheiten zu beenden genannt den edlen achtfachen Weg. Dieser Weg mit.einbezieht Studie und Konzentration Studie, um Klugheit, ethische Führung und Konzentration zu entwickeln. Die Person, die Leiden aufhören möchte, muss rechte Ansicht, Rechtbeschluß, rechte Rede, gute Tat, rechte Konzentration, rechten Lebensunterhalt und rechten Mindfulness entwickeln. Dieses ist nicht die Arbeit eines Momentes und alle diese Sachen können an gleichzeitig bearbeitet werden. Die Idee ist, dass im Laufe der Zeit eine Person diese Sachen entwickeln kann und wenn eine Person total alle Sachen im achtfachen Weg erzielt, sie erreichen Nirwana.