Was sind virtuelle Zwillinge?

Virtuelle Zwillinge sind Kinder, die zusammen angehoben, aber haben kein genetisches Verhältnis. Sie sind auch zu jedem im Alter sehr nah, wenn die meisten Forscher, definieren virtuelle Zwillinge als Kinder, weniger als neun Monate getrennt im Alter. Virtuelle Zwillinge können eine Familie in einer großen Vielfalt von Weisen erben, und sie sind ein Thema des Interesses zu den Psychologen und andere Forscher, wie sie gewohnt sein können, in das Verhältnis zwischen Umwelt und Genetik zu forschen.

In einem klassischen Beispiel des virtuellen Paarens, trifft ein Paar Vorkehrungen, um, nachdem es anzunehmen zum Haben Kinder gekämpft, und wird dann schwanger. Eher als das Ausweichen der Annahme, können die Eltern beschließen sowie, anzunehmen, ihrem Geburtkind angenommenen Geschwister gebend entbinden. Virtuelle Zwillinge können durch Annahme auch hergestellt werden, wenn die Eltern zwei Kinder annehmen, unterschiedliche Abstammung. Viele Forscher mögen auf die virtuellen Zwillinge spezifisch konzentrieren, die an einem sehr jungen Alter, eher als die älteren Kinder angenommen, die zusammen angenommen.

Für die Leute, die an der Natur gegen interessiert, Argument ernähren, virtuelle Zwillinge kann etwas interessanten Denkanstoß zur Verfügung stellen. Forscher, die glauben, dass Umwelt eine größere Rolle spielt, als Genetik virtuelle Zwillinge erwarten, sehr ähnlich zu sein, da sie in die gleiche Umwelt angehoben. Jedoch vorschlagen Studien, dass virtuelle Zwillinge wenige Ähnlichkeiten als zutreffende genetische Geschwister haben, das vorschlägt, dass Genetik eine schwere Rolle in der menschlichen Entwicklung spielt.

Das Leben für virtuelle Zwillinge kann interessant sein. Im Falle der virtuellen Zwillinge, die den Leuten ähneln, die sie anheben, können Leute verwirrt werden über, wie sie geboren waren, die im Falle einer Situation unbeholfen manchmal sein können, in der ein Zwilling angenommen und ein Zwilling in die Familie geboren war. Virtuelle Zwillinge eines anderen rassischen Hintergrundes stehen offensichtlich heraus, wie angenommen, obgleich Eltern, die virtuelle Zwillinge der gleichen Ethnie annehmen, gefragt werden können, wenn die Zwillinge von der gleichen Familie durch Leute sind, die neugierig sind, und dieses kann irritierend manchmal werden.

Eltern, die glauben, dass Geschwisterspiel, das eine wertvolle Rolle in der Entwicklung ihrer Kinder absichtlich darlegen kann, um virtuelle Zwillinge anzunehmen. Die Eltern, die an der transkulturellen Annahme teilnehmen, können auch beschließen, virtuelle Zwillinge, damit ihre angenommenen Kinder ein vertrautes Gesicht, zum haben auf einzuwirken, in den Hoffnungen der Herstellung ihre Kinder fühlen anzunehmen, das weniger durch die fremde Kultur entfremdet, in die sie angenommen. Andere können zu wählen annehmen Kinder der radikal verschiedenen Ethnien, für eine Vielzahl von Gründen.