Was tut eine Pfadfinderin?

Die Pfadfinderinnen der USA ist eine Jugendorganisation für die amerikanischen Mädchen, die im In- und Ausland leben. Sie gegründet 1912 von Juliette Gordon niedrig als weibliche Gegenstücke zu den Pfadfindern von Amerika, und ähnliche Organisationen existieren weltweit. Eine Pfadfinderin hat die Gelegenheit, an vielen Tätigkeiten teilzunehmen, die ihr erlauben, persönliche Fähigkeiten, Werte und Selbstachtung aufzubauen. Etwas allgemeine Tätigkeiten für Pfadfinderinnen umfassen das Kampieren und andere im Freientätigkeiten, erwerbend badges und Preise für den Abschluss von Aufgaben und Ableistung von Sozialstunden.

Es gibt z.Z. sechs Niveaus Pfadfinderinmitgliedschaft, entsprechend Alter. Gänseblümchen sind im Kindergarten oder erster Grad, Schokoladenkuchen im zweiten oder dritten Grad und Jüngere im vierten oder fünften Grad. Ältere Mitglieder umfassen Cadettes in 6., Siebtel oder achter Grad, Ältere im 9. oder zehnten Grad und Botschafter im 11. oder 12. Grad. Pfadfinderinnen der verschiedenen Niveaus haben die verschiedenen Tätigkeiten, die zu ihnen geöffnet sind.

Mädchenpfadfinder aller Niveaus können Pfadfinderinplätzchen verkaufen und teilnehmen an den im Freientruppetätigkeiten ien, obwohl Gänseblümchen mit einem Elternteilgeschenk nur kampieren können. Während Pfadfinderinnen durch verschiedene Niveaus weiterkommen, badges das Erwerben und Preise wird schwieriger. Gänseblümchen und Schokoladenkuchen z.B. erwerben Blumenblätter und Versuchen-Sein beziehungsweise, die sie nicht erfordern, Leistungsfähigkeit in einer Tätigkeit zu zeigen, aber, einfach ungefähr zu erlernen oder neues etwas zu versuchen. Älteren Pfadfinderinnen erlaubt, höhere Preise, einschließlich die Bronze, das Silber und die Goldpreise, die drei höchsten Preise zu erwerben in den Pfadfinderinnen.

Pfadfinderinnen alles Alters sorgen Truppesitzungen und teilnehmen an der im Freien, Ableistung von Sozialstunden und an den kulturellen Tätigkeiten mit anderen Pfadfinderinmitgliedern ren. Pfadfinderinnen teilen einige Traditionen, eine von den weithin bekanntesten von, welchem Pfadfinderinplätzchen verkauft. Pfadfinderinnen teilen auch den Pfadfinderin-Händedruck und das Pfadfinderinsignal für Ruhe. Sie teilnehmen an den benannten Zeremonien Hohlraumbildung beim Weiterkommen bis zu einem hochgradigen in den Pfadfinderinnen gen. Eine andere Pfadfinderintätigkeit ist eigener Service der Schriftsatz Pfadfinder, der Gebete, Messwerte und Musik umfaßt und häufig auf einem Thema wie Gerechtigkeit oder Freundschaft zentriert.

Pfadfinderinnen feiern auch spezielle Feiertage. Denkender Tag am 22. Februar ist ein Tag, damit Pfadfinderinnen an Mädchen anderer Kulturen und Länder denken und manchmal Abgaben für internationale Projekte sammeln. Halloween ist auch Geburtstag Tiefs des Juliette-Gordon, und Pfadfinderinnen feiern indem sie im Kostüm ankleiden und Geburtstagkuchen haben.

Cadettes und Ältere können an den Bestimmungsörtern, Spielraumprogramme teilnehmen, in denen Pfadfinderinnen von ganz über dem Land eine Reise zusammen nehmen. Bestimmungsörter sind normalerweise innerhalb der Vereinigten Staaten, aber stattfinden manchmal in anderen Ländern eren. Um an einem Bestimmungsort teilzunehmen, muss eine Pfadfinderin in eine Anwendung mit Hinweisen drehen und ein Interview haben. Das Auswahlverfahren für Bestimmungsörter kann sehr konkurrierend sein.