Wer ist Anne LaBastille?

Dr. Anne LaBastille ist ein Naturphotograph, -ökologe, -lektor und -autor, der in New-Jersey 1935 geboren war. Dr. LaBastille hält ein B.S. in der Erhaltung der Naturresourcen von der Universität von Cornell und ein M.S. im Tier-Management von der Staat Colorado-Universität. Ihr Ph.D. in der Tier-Ökologie ist auch von der Universität von Cornell. Dr. Anne LaBastille ist auch ein Ehrendoktor der Briefe aus Ripon Hochschule in Wisconsin zugesprochen worden.

Dr. LaBastille hat ihr Leben natürlicher Erhaltung, den Schutz der wild lebender Tiere, ökologische Studie und die Bewahrung der wilden Länder eingeweiht. Sie hat auch an Erhaltungsprojekten im Ausland gearbeitet, gearbeitet, um Wälder des tropischen Regens zu schützen und unterstützt in die Bemühungen, Lösungen für und Wege zu finden, sauren Regen zu verhindern. LaBastille hat auch in der See- und Flächennutzungplanung gearbeitet.

Sie ist für ihre autobiografische Woodswoman Trilogie am bekanntesten, in der sie ihre Erfahrungen aufzeichnet und bespricht, die ihre eigene Kabine auf schwarzes Bear See in den Adirondack Bergen des Staat New York errichten. Das LaBastille’s Leben in ihrer Kabine auf schwarzes Bear See, den sie 1965 errichtete, ist zum Thoreau’s Leben auf Walden Teich verglichen worden. Das erste Buch in der Trilogie, Woodswoman, wurde 1976 veröffentlicht. Es wurde vorbei über schwarzes Bear See hinaus verfolgt, der 1987 herauskam. Eine Dekade später, 1997, wurde das dritte Buch, Woodswoman III, freigegeben.

Zusätzlich zur Woodswoman Reihe hat Dr. LaBastille Bücher für Kinder, andere Non-fictiontitel, ein Buch Versuchen und eine Reihe Profile anderer Frauen veröffentlicht, die ihre Leben in der Wildnis gebildet haben. LaBastille hat auch Dutzende Artikel und über 25 wissenschaftlichen Papieren eingesperrt. Unter anderen Publikationen sind ihre Artikel in nationalem geographischem und in der Sierra Verein erschienen. Sie ist für ihre Arbeit in Amerika und in Guatemala durch die Forscher-Verein und die nationale Tier-Vereinigung geehrt worden. Dr. Anne LaBastille ist die Goldmedaille von der Gesellschaft der Frauen-Geographen zugesprochen worden, die sie 1993 empfing. Das folgende Jahr, 1994, wurde sie mit dem RogerTory Peterson Preis für nationalen Natur-Erzieher geehrt.

Eine Liste der Dr. Anne LaBastille’s Buchlänge Publikationen ist, wie folgt: