Wer ist Anton van Leeuwenhoek?

Anton Thonius Philips van Leeuwenhoek war in Delft, die Niederlande am 24. Oktober 1632 geboren. Der Sohn eines Handwerkers, van Leeuwenhoek wurde an der Biologie früh interessiert. Als er als Lehrling mit einem Textilkaufmann beschäftigt wurde, entdeckte van Leeuwenhoek Mikroskope. Zu dieser Zeit waren sie fast ausschließlich durch clothmakers gewohnt, Details in den Geweben zu sehen, aber van Leeuwenhoek verstand sofort das Potenzial für anderen Gebrauch.

Van Leeuwenhoek fuhr fort, ein erfolgreicher Geschäftsmann zu werden. Als er noch ein Hochschulstudent war, besaß er bereits das größte Drapierunggeschäft in der Stadt. 1669 erhielt van Leeuwenhoek einen Grad als Geograph und fing an, als Wissenschaftler fast sofort zu arbeiten. Dieses gab ihm eine Gelegenheit, mit seiner Faszination für Mikroskope wieder anzuschließen. Van Leeuwenhoek fing an, an einer verbesserten Version des ursprünglichen Mikroskops, zusätzlich zum Herstellen einer Reihe Objektive und zum Notieren der mikroskopischen Beobachtungen zu arbeiten.

1676 war van Leeuwenhoek der erste, zum der einzeln-celled Organismen, wie Bakterium und Spermien, using ein Mikroskop zu beobachten, das er entwarf. Die Entdeckung wurde zuerst Skepsis getroffen, aber erkannt schließlich von der englischen königlichen Gesellschaft und zu der Zeit führte zu eine Verabredung als Gefährte der königlichen Gesellschaft, die höchste wissenschaftliche Anerkennung. In den folgenden 50 Jahren behielt van Leeuwenhoek ein geschlossenes Verhältnis zur Gesellschaft bei und lieferte viele ursprünglichen Exemplare und Anmerkungen an die dauerhafte Ansammlung. Weil van Leeuwenhoek nicht zeichnen könnte, stellte er einen Illustrator ein, um genaue Abbildungen zur Verfügung zu stellen.

Van Leeuwenhoek errichtet über 500 Mikroskopen während seiner Lebenszeit, von der 10 bis heute überlebt haben. Diese ursprünglichen Mikroskope waren wenig mehr als die Lupen, die an einer Messingplatte angebracht wurden. Obgleich durch moderne Standards, Mikroskope vanleeuwenhoeks, waren eine sehr große Verbesserung über vorhergehenden Entwürfen ursprünglich. Mikroskope Vanleeuwenhoeks konnten in 180mal, fast fünfmal zu der Zeit vergrößern mehr als irgendein anderes das Modell, das vorhanden ist. Van Leeuwenhoek gilt „als den Vater von Mikrobiologie,“ und Charles Darwin arbeitte die Evolutionstheorie aus, die auf Beobachtungen vanleeuwenhoeks basierte.