Wer ist BO Diddley?

BO Diddley wird häufig für einen Pionier des Holens des Rhythmus und der Blauelemente in Rock-and-Roll gehalten. Geborene Beizbrühen Elias-Otha 1928, BO Diddley wurden von einem zweiten Vetter angehoben und manchmal ihren Familiennameen, McDaniel benutzten. Die McDaniel Familie übersiedelte nach Chicago, als BO Diddley ziemlich jung war, und er zeigte früh ein Talent für Musik und zuerst studierte die Violine und dann die Gitarre.

Diddley kombinierte harte Arbeit mit einer Vogelmusikkarriere in seinem späten Teenager. Er arbeitete als Tischler und Mechaniker, aber fing auch Arbeit als Straßenmusiker an, bevor er regelmäßige Konzerte an den Chicago-Vereinen in den frühen fünfziger Jahren erhielt. Bis zum den mittleren fünfziger Jahren wurde Elias McDaniel BO Diddley, mindestens bei der Ausführung am Stadium, und 1955, ließ er ein ehrliches R u. ein B mit dem Lied “Bo Diddley.† schlagen

Auf Sache bekannt Diddley für vorangeht mit einem spezifisches Schlag “One und zwei und drei und vier and…†, das für ein zweites Maß wiederholt wird. Dieser Schlag nimmt seine Inspiration von den Rumbarhythmen und ist häufig von einigen der großen Felsenmusiker, wie Bändern wie U2, dem Beatles, Bruce Springsteen und dem Byrds verwendet worden. Seine Arbeit beeinflußte direkt die frühe Welt des Felsens und besonders spät im Leben; er empfing zahlreiche Ritterschläge von der Musikwelt. Diese schließen Induktion im Rock-and-RollHall of Fame, im Rockabilly Hall of Fame und in einem Grammy Lebenswerk-Preis ein. Von den Mitmusikern und Musikorganisationen und -publikationen, wird BO Diddley eins von den einflussreichsten des Felsens, des R u. des B und rockabilly der Musiker betrachtet und wurde von Rolling Stone wie unter den 100 größten Felsenkünstlern geordnet.

Die meisten erfolgreichen und musikalisch aktiven Jahren von BO Diddley traten von den mittleren fünfziger Jahren durch die frühen 70er-Jahre auf. Er fuhr fort, Phasenleistungen Ende der Siebzigerjahre sporadisch zu spielen und vorwärts, einschließlich das Bearbeiten als Öffnungstat für Punkband des Zusammentreffens. Seine Interessen fuhren fort, verschieden zu sein, und er arbeitete sogar in der Valencia-Grafschaft, New Mexiko als Gesetzoffizier während der Siebzigerjahre.

Herauf bis ein Jahr vor seinem Tod am 2. Juni 2008, blieb BO Diddley als Musiker aktiv und bildete Aussehen durch Antrag. Jedoch ein ungefähr Jahr vor seinem Tod, erlitt er einen Anschlag und bildete nur eine Leistung, die Jahr, im November von 2007. Diddley blieb hauptsächlich in Florida für sein letztes Jahr des Lebens, getröstet von seinen vielen Freunden und Familie und sein starker christlicher Glaube, dass er zum Himmel gehen würde. Sein Tod wurde von den Familienmitgliedern wie erwartet und ruhig berichtet.