Wer ist Behälter-Mann?

Während der Tiananmen-Platzproteste von 1989, stand ein chinesischer Staatsbürger vor einer Linie der entgegenkommenden Behälter, um zu verhindern dass sie das Quadrat eintragen. Obgleich er schließlich erfolglos war, war sein Bild Sendung um die Welt im Video und noch in der Gesamtlänge, und er kam, als “Tank Mann, † oder der unbekannte Aufrührer, in einem Hinweis auf seiner unglaublichen Tat von Tapferkeit bekannt. Behälter-Mann ist ein ikonenhaftes Symbol der chinesischen Demokratiebewegung geworden, und sein Bild ist zu vielen Menschen in der ganzen Welt vertraut.

Die Tiananmen-Platzproteste wurden von den Tausenden der chinesischen Kursteilnehmer organisiert und Aktivisten, die eine Änderung auf die Art sehen wollten, ihre Nation wurden laufen gelassen. Sie werden von den ähnlichen Protesten und von den Märschen ganz über China begleitet und wurden schnell ein Thema des internationalen Interesses. Schließlich legte die chinesische Regierung den Aufstand extrem heftig, mit dem Hilfsmittel der Soldaten und der Behälter nieder. Tausenden wurden von den chinesischen Soldaten, trotz der Bemühungen der Leute verletzt und getötet, die versuchten, gegen sie zu stehen.

Um den unbekannten Aufrührer zu überprüfen, hilft es ihn im Zusammenhang zu sehen. Viele Leute haben, dass er haben gewesen ein provinzieller chinesischer Mann kann, der Peking für Geschäft oder besichtigt, Familie besuchen, nicht ein Protestierender vorgeschlagen. Videomaterial schlägt vor, dass er bloß hinunter eine der Straßen ging, die zu Tiananmen-Platz am 5. Juni 1989 führt, als er eine Linie der Behälter sah, die dem Bereich sich nähern und er entschied sich, etwas über es zu tun. Die neueren Ereignisse des Tiananmen-Platzes wurden weit von der internationalen Gemeinschaft verurteilt, und Behälter-Mann wurde ein Emblem jener Ereignisse.

Behälter-Mann ist eine symbolische Abbildung aus einigen Gründen geworden. Das erste hängt mit seinem Gewöhnlichen zusammen. Behälter-Mann wird einfach gekleidet, und in allen Bildern von ihm, trägt er einen Beutel des Einkaufens. Er veranschaulicht unmissverständlich, dass jeder möglicher Bürger kann genug tapfer sein, bis zum Unrecht indem er zu stehen so nicht bemerkenswert ist. Er war auch, bei einem Punkt unglaublich fett, der oben auf den führenden Behälter klettert und Haben eines scharfen Austauschs mit dem Fahrer vor Mitgliedern der Masse zog ihn hinab, um ihn von der Vergeltung zu verstecken.

Das Bild des Behälter-Mannes ist auch Universalität, und es muss keine Wörter verstanden werden. Eins der berühmtesten Bilder des Mannes wurde von Stuart Franklin genommen, und es gewann schließlich einen Weltpresse-Preis. Ein anderes weithin bekanntes Bild wurde von Jeff Widener, ein Associated Press-Fotograf, vom Fenster eines nahe gelegenen Hotels genommen. Viele Aktivisten und Idealisten sehen das Potenzial, damit eine kleine Tätigkeit grosses unterscheidet, wenn sie eine Abbildung des Behälter-Mannes betrachten. Das Bild schlägt vor, dass jedes individuelle Mitglied einer Gesellschaft eine Aufgabe hat und eine Verpflichtung zu Fastfood- für, was sie glauben, recht ist.

Das Schicksal des Behälter-Mannes ist unbekannt, wie seine reale Identität. Einige Leute haben mögliche Identitäten für den unbekannten Aufrührer vorausgesetzt, aber keine dieser Kennzeichnungen sind bestätigt worden. Der Mann kann die Ereignisse des Tiananmen-Platzes überlebt haben, oder er kann festgehalten worden sein und durchgeführt worden sein. Seine Anonymität fügt nur dem Zauber in der Meinung vieler Leute hinzu.