Wer ist Benjamin Harrison?

Benjamin Harrison war ein Bürgerkrieggeneral, ein Senator, ein Enkel des Präsident William Henry Harrison und unser country’s 23. Präsident. Nachdem man die Präsidentenwahl 1888 in den Wahlstimmen, zwar nicht Stimmenmehrheit, über obliegendem Grover Cleveland gewonnen hatte, wurde er 1892 durch Cleveland, das die populäre und Wahlabstimmung gewann, für einen zweiten Ausdruck im Büro besiegt.

Benjamin Harrison war in Ohio 1833, auf einem Bauernhof geboren, der den Zustand seines Großvaters berührte. Er sorgte sich Miami-Universität in Ohio. Er wurde ein Rechtsanwalt, übersiedelt nach Indiana und ein Verfechter der vor kurzem gebildeten Republikanische Partei und des Helfens Kampagne in der Abraham-Lincoln’s 1860. Nach dem Ausbruch des Bürgerkrieges, verband Harrison mit anderen Indiana-Freiwilligern bei der Einstellung. Sein Rang am Ende des Krieges war Brigadegeneral.

Nach dem Krieg Interesse fuhr Benjamin-Harrison’s an der Politik fort. Er stützte Rutherford B.hayes und James A.garfield für Präsident, startete ein erfolgloses Angebot für Gouverneur von Indiana und wurde zum Staat-Senat 1880 genannt. 1888 erklärte sich er, um ein Anwärter für den Vorsitz zu sein, und er wurde der republikanische party’s Kandidat für Präsident auf dem achten Stimmzettel.

In seiner Kampagne Harrison zeichnete auf seine Abstammung, mit den Kampagnenslogan “Grandfather’s, die Hut Ben.† er eine Schutzzollsteuer stützte, den Antitrustgesetzen und Eigenstaatlichkeit für westliche Gegenden passt. Cleveland stützte die Verringerung des Importtarifs, aber er bildete kein Kampagnenaussehen, nachdem er die Democratic Nennung angenommen hatte.

Schlüsselinitiativen während Verwaltung der Benjamin-Harrison’s umfassen:

•, welches die Sherman-Antitrusttat (1890) stützt und die McKinley-Tarif-Tat (1890)
•, welches zusammenkommt die erste Pan-American Konferenz (1889)
•, das ernennt Frederick Douglass Minister nach Haiti (1889)

Nach seiner Niederlage durch Grover Cleveland für einen zweiten Ausdruck im Büro, kam Benjamin Harrison zu seiner Gesetzpraxis in Indiana zurück. Er stellte das Land von Venezuela in einer Grenzdebatte mit Großbritannien dar, gab allgemeine Vorträge und schrieb zwei Bücher: Dieses Land von unseren (1897) und Ansichten eines Ex-Präsident (1901). Benjamin Harrison starb an der Pneumonie 1901.

“Early zum Bett und, früh zu steigen bildet einen Mann gesundes wohlhabendes und wise.†

das “He ist Kranke gekleidet, der vom virtue.† bloß ist

“But in dieser Welt nichts kann gesagt werden, um, ausgenommen Tod und taxes.† sicher zu sein