Wer ist Bernard Goetz?

Bernard Goetz, nachdem er ein grobes Schlagen durch Räuber erlitten hatte und keine Gerechtigkeit empfangen hatte, nahm später das Gesetz in seine eigenen Hände. Betitelte das Untergrundbahn-Mitglied einer Bürgerwehr in der Presse, Bernard Goetz schoss vier Teenager, den er als Schurkeen beschrieb. Er sagte er glaubte, dass sie beabsichtigten, ihn anzugreifen, weil sie ihn in einer bedrohenden Weise umgaben und ihn bat, ihnen Geld zu geben.

Er glaubte, dass er buchstäblich bei überfallen werden war. Sie behaupteten sie erbettelten einfach. Weil der Teenager schwarz war und Bernard Goetz weiß war, gab es auch die rassische Spannung, die mit dem Fall verbunden ist.

Bernard Goetz gab, dass er “offended† durch das System war, ein System, das der Öffentlichkeit preyed auf erlaubte, aber andererseits behandelt ihm als Verbrecher für die Verteidigung an. Dass das System also viele Betriebsmittel investierte, um ihn aber wenig zu verfolgen, um Öffentlichkeit und die Vorlagenopfer zu schützen, war zu ihm unverständlich. Viele Leute stützten seine Position. Andere glaubten ihm, als ein Schurke für das Schießen der Jungen ein Rassist oder ein nicht besser zu sein.

Goetz glaubte, dass die New- Yorkuntergrundbahn und New York City selbst, gefährlich und zu der Zeit gesetzlos waren. Er sagte, dass Leute Hilfe von den Behörden nicht erwarten konnten und dass die Polizei, um erklärt wurde Anhalten nicht zu bilden, weil die Gerichte und die Gefängnisse überladen wurden. Er lehnte, in der Furcht zu leben ab oder ein anderes grobes Schlagen auszuhalten, ohne zu bekämpfen. Er sagte ihn didn’t Reue, was er tat. Er ließ zu, dass es das hadn’t, das für sein Leben aber gleichzeitig gut gewesen wurde, er glaubte, dass es ein Drehpunkt für New York war und dass gut von ihm gekommen war.

Während es nicht geraten wird, damit Leute Mitglied einer Bürgerwehr werden, stimmten viele darin überein, dass die Tätigkeiten von Bernard Goetz Behörden zwangen zu fungieren. Etwas sogar angebotenes Geld zum zu helfen, für seine Verteidigung zu zahlen. Bernard Goetz wurde freigesprochen, vom Mordversuch aber wurde für das Tragen einer Waffe überführt. Die Jury fand, dass er das Recht hatte, die Gewehr zu benutzen aber nicht das Recht hatte, es zu tragen. Goetz diente acht Monate im Gefängnis für das Tragen der Gewehr.

dee ist umstritten. Beowulfs Name bedeutet buchstäblich „Bienewolf,“, der einen Bären beziehen kann, da ein Bär wie ein Wolf ist oder ein Jäger, der Bienen. Folglich ist Beowulf vermutlich ein literarischer Spitzname eher als der gegebene Name eines historischen Königs.