Wer ist Beth Henley?

Beth Henley ist ein amerikanischer Stückeschreiber, der für ihre Spiel Verbrechen des Herzens am bekanntesten ist. Getragen in Jackson, Mississippi 1952, hat sie zahlreiche Preise in ihrem Leben, einschließlich den Pulitzer-Preis für Drama 1981 gewonnen. Sie Spiele fährt fort, gut empfangen zu sein und weit populär, in den Berufs- und regionalen Theatern in den Vereinigten Staaten und jenseits.

Von einem frühen Alter Beth wurde Henley dem Theater und als sie zur Hochschule an der südlichen Methodistenuniversität in den siebziger Jahren ging, sie studierte Theater und erwarb schließlich ihr B.F.A. in diesem Feld gewidmet. Während ihrer Studie sind, das sie ihr erstes one-act Spiel schrieben, ich Blau, das an der Hochschule produziert wurde. Nach Staffelung zog sie heraus auf L.A. um, um eine Karriere im Screenwriting und im Playwriting auszuüben.

Henley schrieb Verbrechen des Herzens 1978, und das Spiel gewann den großen amerikanischen Spiel-Wettbewerb und erwarb ihr irgendein Renommee. Das Spiel fuhr dann fort, sich auf Broadway 1981 zu öffnen, wo es die New- YorkTheaterkritiker einkreist Preis für bestes neues amerikanisches Spiel und den Pulitzer-Preis gewann. Am John-goldenen Theater lief das Spiel für 535 Leistungen. Von diesem Punkt an, war Henley’s Karriere auf seiner Weise, und sie fuhr fort, erfolgreiche Spiele und Drehbücher zu schreiben.

Verbrechen des Herzens ist eine sehr dunkle Komödie, die den Leben von drei Schwestern und von ihrer Wiedervereinigung an ihrem grandfather’s Haus in Mississippi folgt. Eine der Schwestern, Baby, hat ihren Ehemann geschossen, und über dem Kurs ihrer Zeit zusammen hat die verschiedenen Belastungen des Grolls jede Schwester zur Oberfläche aufgekommen. Alle Buchstaben, die im Spiel dargestellt werden, wringen mit ihren eigenen Funktionsstörungen und ihren eigenen Vergangenheiten, und die drei weiblichen Bleiarten sind jedes, das versucht, ihre einzelnen Verbrechen des Herzens zu versöhnen.

Beth Henley bekannt für ihre screenwriting Arbeit außerdem und fängt mit 1986’s an, ausrichten Geschichten, die sie mit David Byrne und Stephen Tobolowsky, groß als Träger für Byrne und die sprechenHeads’ Musik co-wrote. Sie fuhr fort, drei Filme durch, Nobody’s Dummkopf und eine Anpassung der Verbrechen des Herzens 1986 und eine Anpassung ihres Spiel Fräuleins Firecracker 1989 zu schreiben.

Während der Achtzigerjahre Beth schrieb Henley drei kleinere Spiele, die Spur von Jamey Pflege 1981, die Debütantin-Kugel 1985 und den glücklichen Punkt 1986, sowie ich Blau reproduzierend bin. In den neunziger Jahren schrieb sie einige populäre Spiele, einschließlich Überfluss 1990’s und Unterzeichnung 1995’s. Das neue Jahrtausend führte zu eine geringfügige Änderung in der Art, mit Woche der Familien-2000’s und lächerlichem Betrug 2006’s. Ihre Arbeit fährt fort, mit Themen der versteckten Leben und des Vergangenheitsschadens zu spielen und integriert häufig diese Themen in Form von den dunklen, geistreichen Komödien. Holly Hunter hat weitgehend mit Henley, höchst bemerkenswert in der Filmversion des Fräuleins Firecracker, aber auch auf Stadium in sechs ihrer Spiele gearbeitet.