Wer ist Blackbeard?

Blackbeard war der Spitzname von Edward unterrichten, ein notorischer Pirat Active in den Karibischen Meeren im frühen 18. Jahrhundert. Obwohl Blackbeard eine kurze Karriere hatte, während ein Pirat, ungefähr zwei Jahre dauernd, er das fundamentale Bild eines Furcht erregenden Piratenkapitäns im populären Bewusstsein wurde. Blackbeard bekannt für das Tragen der mehrfachen Waffen und für Haben eines sehr großen schwarzen Bartes, von dem er seinen Spitznamen erhielt, in den er brennenden Hanf und Gleiche während des Kampfes spinnen würde.

Wenig bekannt über Blackbeards frühe Jahre. Sein Geburtsdatum und Geburtsort sind eine Angelegenheit der Vermutung, und sein Familienname wird verschieden wie unterrichten gegeben, Thatch oder Drummond. Er fing seine Seefahrtkarriere als britischer Privateer an und wendete sich an Piraterie 1716. Blackbeard befahl ein Schiff, das er Rache Queenanne nannte, früher Le Concorde de Nantes, nach dem er als Privateer gedient hatte. Blackbeard wurde der Terror der Meere in den Antillen und entlang der atlantischen Küste, sowie das Stehen des Führers der behelfsmäßigen Piratenregelung in Nassau, mit einem Spitznamen belegte die „Privateers Republik.“ Der die Rache der Königin-Anne hatte eine stehende Rivalität mit dem britischen Man-of-war HMS Scarborough.

Möglicherweise Blackbeards war notorischstes Meisterstück als Pirat seine Blockade 1718 von Charleston, South Carolina. Blackbeard befahl vier Behälter, wenn er den Geschäftsweg in die Stadt blockierte, und die Gruppe plünderte fünf Schiffe und verhinderte, dass viel mehr den Hafen kommen. Sie auch hielten einige Gefangengeisel und verlangten ein Lösegeld eines Kastens von Medizin. Blackbeard ließ kurz danach zwei seiner Schiffe laufen, die im North Carolina gestrandet sind und verlor viel seiner Mannschaft, und zog sich zum Ocracoke Eingang, North Carolina mit seinem Schatz zurück.

Nach diesem Unfall der Verdächtiger einiger Historiker vonseiten Blackbeard überlegt war, befahl der Piratenkapitän ein kleineres Schiff, genannt das Abenteuer, mit einer Mannschaft von 19. Im November 1718 wurde Leutnant Robert Maynard eine Belohnung von Governor Alexander Spotswood von Virginia angeboten, zum von Blackbeard zu finden und zu töten. Maynard stellte über die Aufgabe mit zwei kleinen sloops, HMS-Förster und HMS Jane ein. Am 21. November traf Maynard das Abenteuer an und betrog Blackbeard in das Verschalen des Försters mit 10 Mitgliedern seiner Mannschaft. Der folgenkampf war lang und intensiv, aber Maynard und seine Mannschaft herrschten schließlich vor, und Blackbeard wurde auf dem Morgen vom 22. getötet.

Blackbeard ging unten in Geschichte als einer der berühmtesten Piraten der Karibischen Meere, und Legenden über den berühmten Piratenkapitän haben Überfluss. Interessant gibt es keine nachweisbaren Aufzeichnungen der Blackbeard Tötung jedermann, aber sein Bild ist gekommen, von unbarmherzigen, blutrünstigen Piraten des goldenen Zeitalters der Piraterie zu geben. Ein Schiffswrack, das vor der Küste des atlantischen Strandes, North Carolina 1996 gefunden wird, wird vermutet, um der die Rache der Königin-Anne zu sein, aber Forschung läuft.