Wer ist Boy George?

Boy George ist der Stadiumsname von George Alan O'Dowd -- der Sänger der Gruppe Kultur-Vereins, die später ein Solo- Künstler wurde. O'Dowd, getragen in Kent, England 14. Juni 1961, wurde als Boy George in den achtziger Jahren berühmt und George und Kultur-Verein hatten mehrere Diagrammspitze Schläge. Der Bandname, Kultur-Verein, wird gesagt, um sich auf die kulturelle Mischung des Bandes zu beziehen. Boy George hat irisches Erbe, ist der Schlagzeuger jüdisch, ist der Bassist Jamaikanisch-Britisch und der Gitarrist ist englisch.

Boy George und der einzelnen Kultur-Vereins, „tun Sie möchten wirklich mich verletzen?“ vom Album küssend, um klug zu sein, wurde ein Spitzenlied weltweit 1982. „Karma-Chamäleon,“ vom Album, Farbe durch Numbers, war ein sehr großer weltweiter Schlag, der 1983 einzeln ist und wurde das erfolgreichste Lied des Bandes. Boy George schrieb auch beide Liede, zusammen mit Phil Pickett.

Bis zum der Mitte der 80iger Jahre wurde Boy George nicht nur zum Kokain, aber andererseits zum Heroin süchtig. Aufnahmelernabschnitte waren nicht erfolgreich und Boy Georges Kampf mit Drogen und Rehabilitation verlangsamte die Herstellung des Albums, von Luxus zu Kummer, 1986. Boy George ließ zu seinen Kämpfen mit Kokain und Heroin sowie verschreibungspflichtige Medikamente zu und erreichte, ein erfolgreiches Soloalbum zu bilden, verkauft, 1987. Verkaufseigenschaften vier sondert aus, dass gebildet die BRITISCHE Oberseite dreißig.

Boy George hatte einen sehr großen Schlag in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien 1992 mit seiner Abdeckung „des schreienden Spiels“ der Geschäft- für Haustierejungen für den Film des gleichen Namens. Boy George setzte seine Solo- Karriere fort, indem er mit Felsen, Reggae und Tanzmusik experimentierte. Kultur-Verein wiedervereinigte sich 1998 für Konzerte in Monte Carlo und tat ein Aussehen auf David Letterman zeigen in New York. Kultur-Verein genoß bald mehr Schlagliede in Großbritannien wie „Ihren Küssen sind Nächstenliebe“ und „ich möchte gerade geliebt werden.“

Boy Georges androgynischer Blick des langen Haares, des Lippenstifts und der manchmal weiblichen Kleidung forderte Fragen über seine sexuelle Identität auf, aber Boy George hegte solche Fragen ein, während er in der Kultur-Verein war. Später in seiner Autobiografie 1995, sie nehmen mögen einen Mann, er zulässt, dass er homosexuell ist. Boy George erwähnt, zwei Männer im Buch, das er sagt, dass er in der Liebe mit war -- eins ist Kultur-Vereinschlagzeuger Jon Moos. Jon Moos, das, da geheiratet und Kinder, zuließ schließlich öffentlich hatte, dass er in der Liebe mit Boy George und in ein geheimes Verhältnis in ihn während der Kultur-Vereintage mit einbezogen gewesen war. Boy George sagt auch im Buch, dem die meisten Lieden, die er, einschließlich „schrieb, Sie möchten wirklich mich verletzen“ tun und „Karma-Chamäleon“, durch sein Verhältnis zum Moos angespornt wurden.