Wer ist Corrie 10 Hochkonjunktur?

Corrie 10 Hochkonjunktur war eine vieler mutigen und selbstlosen holländischen Leute, die verfolgte Leute in den Niederlanden während des zweiten Weltkriegs schützten. Zusätzlich zum Riskieren ihres Lebens, um Leute in der Notwendigkeit zu schützen, fuhr Hochkonjunktur 10 fort, ein Rehabilitationszentrum nach dem Krieg zu bilden, und sie reiste weit als Lehrer und Minister und holte ihr fromme christliche Werte zu den Leuten auf der ganzen Erde. Sie veröffentlichte auch eine Autobiografie, das Versteck, 1971; das Buch fuhr fort, in einen Film über ihre Erfahrungen gebildet zu werden.

Hochkonjunktur Cornelia-Johanna Arnolda 10 war 1892 in Amsterdam geboren. Kurz nachdem, sie geboren war, übersiedelte ihre Watchmakingfamilie nach Haarlem, in dem sie Geschäft und Haus in einer Struktur gründeten, die kam, als das Beje bekannt. Sie lebte bei Beje mit ihrem Vater, Caspar und ihr Bruder und Schwester, William und Elizabeth. Sie gab auch mit ihrem Vater in die Lehre und wurde der erste weibliche Uhrmacher in den Niederlanden in den zwanziger Jahren.

Die 10 Hochkonjunktur war eine extrem fromme christliche Familie, die Service und dem Helfen andere eingeweiht wurde. Ihr Haus war immer zu den Gästen und zu den Leuten in der Notwendigkeit willkommen, und sie versuchten, ihrer Gemeinschaft zu helfen, wann immer und jedoch sie konnten. Nach der Naziinvasion der Niederlande, wurde die 10 Hochkonjunktur im holländischen Widerstand aktiv und schützte Juden und Mitglieder des holländischen Widerstands in einem versteckten Raum. Schließlich Corrie 10 wurde Hochkonjunktur eine Hauptabbildung im holländischen Widerstand, und es wird geschätzt, dass das sichere Haus der Familie mindestens 800 jüdische Leute während des zweiten Weltkriegs schützte.

1944 wurde die 10 Hochkonjunktur zu den NaziGefangenenlagern verraten und geschickt. Corrie 10 Hochkonjunktur überlebte, aber ihre Familienmitglieder taten nicht, und nach dem Krieg, kam sie zu Beje zurück und machte es zu ein Rehabilitationszentrum. Sie fing auch, über ihren christlichen Glauben zu bezeugen, an und um die Welt zu reisen, um ihre Familientradition des Helfens andere fortzusetzen. Corrie 10 Hochkonjunktur wurde vom israelischen Staat und von der Königin der Niederlande unter anderem für ihre Beiträge während des zweiten Weltkriegs erkannt.

Corrie 10 Hochkonjunktur war nur eine unter vielen fetten und tapferen Leuten über Europa, das versuchte, gegen die Gezeiten von Nazismus zu stehen. Sie ist weithin bekannt und in den Niederlanden geliebt, und leider nicht weit gewusst außerhalb Europas, besonders in den Vereinigten Staaten, obwohl sie heraus ihre letzten Jahre in den Vereinigten Staaten lebte und stirbt in der Orange, Kalifornien 1983. Leute, die mit ihrer Geschichte vertraut sind, sehen sie weit als einer der unbesungenen Helder des Holocaust an, und dank die Arbeit der Historiker, ist es möglich, Beje heute zu besuchen, da das Haus als Museum beibehalten wird.