Wer ist David Bowie?

David Bowie ist ein englischer Musiker, der für seine erfinderische Arbeit von den siebziger Jahren durch heute berühmt ist. Er nahm häufig verschiedene Personen für jedes Album an; das berühmteste ist das von Ziggy Stardust, ein bisexueller Ausländer. Zusammen mit Bändern T Rex mögen, war David Bowie eins der Primärmitglieder der Siebzigerjahre „glam Felsen“ Bewegung, die für energiereiche Rockmusik und sexuelle Mehrdeutigkeit berühmt war.

David Bowie war als David Robert Jones in London, 1947 geboren. Er änderte seinen Namen, um Durcheinander mit dem Monkees Sänger, Davey Jones zu vermeiden und wählte die Nachname von „Bowie“ nach dem Bowie Messer. Bowie war an der Musik von einem jungen Alter interessiert und notierte sein erstes Album 1967. Das Album, einfach genannt David Bowie, war ein Handelsausfall.

Erster musikalischer Erfolg David-Bowies kam 1969, mit der Freigabe der einzelnen „Raum-Eigenartigkeit.“ Seine folgende Freigabe, 1971's „Hunky Ruderboot,“ holte kommerziellerembeifall mit dem Erfolg von einzelne benannte „Änderungen.“

Jedoch Bowies trat realer Durchbruch 1972, mit der Freigabe seines legendären Konzeptalbums der Aufstieg und der Fall von Ziggy Stardust und die Spinnen von Mars auf. Das Album produzierte zahlreiche klassische Liede, einschließlich „Ziggy Stardust,“ „fünf Jahre,“ und „Suffragette-Stadt.“ Auf dem Ausflug für das Ziggy Stardust Album, kleidete Bowie in der Gegenkraft an und trug eine helle rote Perücke. Er bildete Schlagzeilen für seinen Bisexuality öffentlich bestätigen.

Seitdem hat David Bowie viel kritischen und Handelserfolg für Alben einschließlich gesundes Aladdin, Diamant-Hunde, junge Amerikaner und viele andere getroffen. Er führte Duos mit den Künstlern durch, die von Bing Crosby bis zu Freddie der Königin Mercury reichen. Er wurde in das Rock-and-RollHall of Fame 1996 eingesetzt.

David Bowie hat auch in den zahlreichen Filmen während seiner langen Karriere fungiert. Im Hunger der auch Susan Sarandon und Catherine Deneuve starred, spielte Bowie einen Vampir. Er spielte auch einen Koboldkönig im klassischen Film Jim-Henson, Labyrinth, 1986. Kürzlich sah er in 2006's das Prestige aus.

1998 Film angerufener Velvet Goldmine basiert lose auf frühem Leben David-Bowies und seine Verbindungen mit der Welt von glam schaukeln. Die Filmfoki auf dem Verhältnis zwischen dem Bowie Buchstaben und einem Buchstaben spielten durch Ewan McGregor, basiert auf dem Punksänger, Iggy Pop. David Bowie wird zu Iman, ein ehemaliges Modell von Somalia geheiratet. Sie haben eine Tochter, Alexis und wohnen in Manhattan, New York.