Wer ist Elizabeth-Fischrogen?

Elizabeth-Fischrogen war des Quäkers für Sein ein Gefängnis-Reformer eine wohlhabende englische Frau und humanitäres ein bekanntestes. Sie richtete besonders ihre Arbeit auf Frauen und Kinder im Gefängnissystem. Elizabeth-Fischrogen befürwortete Ausbildung für die im Gefängnissystem und arbeitete auch, um die Frauen zu haben, die nicht in den gleichen Vierteln wie männliche Gefangene untergebracht wurden.

1817 begann Fischrogen die Verbindung für die Verbesserung der weiblichen Gefangener im Newgate Gefängnis. Gefängnisbehörden ließen Elizabeth-Fischrogen ihre Methoden der Gefängnisverbesserung als sie einführen die Änderungen, die Auftrag zu den Gefängnissen geholt wurden. Ihre Gefängnisverbesserungmethoden änderten das Gefängnisleben für Frauen in Großbritannien und Europa. Elizabeth-Fischrogen gab den Gefangenen Kleidung und Nahrung, als das Gefängnis sie nicht lieferte. Sie stellte auch Richtlinien ein, die enthaltene angemessene Arbeitserwartungen und Bibelmesswerte jeden Tag.

Elizabeth-Fischrogen war geborene Elizabeth-Rollbahre am 21. Mai 1780 in eine wohlhabende Quäkerfamilie in Norfolk, England. Ihr Familienheim, Earlham Hall, wurde ein Abschnitt der Universität von Ostengland. An Alter 18, fing Elizabeth-Fischrogen an, alte Kleidung für die Armen zu sammeln. Sie organisierte auch eine Sommer Sonntagsschule, die Kinder unterrichtete zu lesen. Elizabeth heiratete einen Quäkerbanker, der Joseph-Fischrogen am 19. August 1800 genannt wurde und die Paare wohnten in London und hatten elf Kinder und 25 Enkelkinder. Trotz in ihre eigene Familie sowie ihre Kirchegemeinschaft mit einbezogen werden, blieb Elizabeth an ihrer Arbeit mit Gefängnisverbesserung festgelegt.

Heute hilft die kanadische Verbindung der Elizabeth-Fischrogen-Gesellschaften den Frauen, die mit dem Rechtssystem beschäftigt gewesen werden. Andere humanitäre Bemühungen, die durch die Verbindung behandelt werden, umfassen Dienstleistungen, um Opfern der Familiengewalttätigkeit zu helfen und Elizabeth, Helfer zu braten haben auch heimatlose Schutz errichtet und an einem Netz der Besucher teilgenommen, um die Armen zu besuchen und zu trösten. Die elizabeth-Fischrogen-Gesellschaften bemühen sich, die Arbeit und die Philosophie ihres Namensvetters zu weitermachen. Gerade wie Elizabeth-Fischrogen selbst tat, bezogen die Leute die Gesellschaften werden festgelegt an der Behandlung der Frauengefangener mit Mitleid und dem Verständnis mit ein, dass Gefangene noch die Leute sind, die von der Freundlichkeit und vom Respekt angemessen sind. Obgleich Elizabeth-Fischrogen 12. Oktober 1845 starb, fährt ihre Nächstenliebearbeit fort, an zu leben.

ringt. Jedoch Wahrscheinlichkeit fängt Spielräume gesetzte Rückseite des Fräuleins Bennet und Darcy zusammen wieder und Elizabeth an, sich für ihn zu interessieren, wie sie völlig verwirklicht, dass seinem zutreffenden Charakter und der er sie echt liebt.

Karriere des Fräuleins Bennet’s beendet mit ihrer Verbindung zu Darcy und mit Jane’s Verbindung zu Bingley. So kann sie gelesen werden, wie, festhalten an ihren Grundregeln und für Liebe geheiratet worden. Ihre Belohnung ist Verbindung zu einem Mann, der sie echt liebt und der auch geschieht, extrem wohlhabend zu sein.

Buchstabe des Fräuleins Bennet’s ist einer einer jungen Frau, die von ihren Fehlern sich erweitert, ist mehr als intelligent im Gespräch, und die in den Unbeständigkeiten in anderen sich erfreut. Sie ist und zwar funktioniert in ihrem begrenzten Bereich, ein früher Feminist. Am wichtigsten, bleibt sie prinzipientreu und unshaken durch, was die Welt denkt, sollte sie tun und wird anstatt durch ihre eigene Richtung geführt von, was recht ist. Dieses bildet Fräulein Bennet einen noch viel geliebten Buchstaben vom heutigen Tag und erklärt viel die Popularität des Stolzes und des Vorurteils.