Wer ist Elmer Bernstein?

Elmer Bernstein war in New York am 4. April 1922 geboren. Er studierte das Klavier und spielte bei Aaron Copland vor, als er dreizehn und Einkommen eine Wahrscheinlichkeit, mit einem von Copland’s Kursteilnehmern zu studieren war. Bernstein besuchte die Julliard Schule, in der sein Klaviertraining fortfuhr, zusammen mit der Studie des Aufbaus.

Gezeichnet für Aufgabe im Zweiten Weltkrieg, empfing Elmer Bernstein eine Anweisung, um Liede für das Staat-Armee-Luftwaffen-Band zu ordnen, und Musik für die Radioprogrammierung der bewaffneten Kräfte dann zu schreiben. Nach dem Krieg empfing er eine Kommission, um für ein Nationenradioprogramm zu bestehen, das von einem Netzhauptleiter gehört wurde, und zu sein eine Wahrscheinlichkeit anbietend, für ein Netzprogramm zu bestehen geführt.

Der Reihe nach kamen seine Fernsehenarbeit, die zu Hollywood-Öffnungen geführt wurden, und sein erster Durchbruch mit dem Mann mit dem goldenen Arm 1955, das ihm seine erste Oscar-Nennung erwarb, und wurden sein erster Handels- freigegeben zu werden Filmton.

Die große Auswahl seiner Fähigkeiten kann in die enorme generische Vielzahl seiner Bemühungen gesehen werden. Sein Thema für die ausgezeichneten sieben wurde als die Themamusik für Marlboro-Zigaretten bekannt und gab von westlichen Held, aber er zählte auch Stall, um eine Spottdrossel und Kap-Furcht zu töten.

Elmer Bernstein wurde für ernannt und zahlreiche Ehren und Preise empfing. Er empfing elf Oscar-Nennungen, und er gewann für beste ursprüngliche Musik-Kerbe für gänzlich modernes Millie 1968. Ernannt für sieben Golden Globes, gewann er zwei, für beste ursprüngliche Kerbe für Hawaii 1967 und für beste Filmbildkerbe 1963 für, um eine Spottdrossel zu töten.

Elmer Bernstein hat einen Stern auf dem Weg des Ruhmes und wurde zweimal für Grammies - 1994 während des Alters von Unschuld und 1985 für Geist-Kerle ernannt. Einerseits gewann er ein Razzie 1985 für die schlechteste musikalische Kerbe von 1984, zugesprochen für Bolero, und mit Peter Bernstein geteilt, sein Sohn.

Elmer Bernstein verursachte auch seinen eigenen Rekordaufkleber, um Aufnahmen der Töne zu produzieren, die nicht vorhanden waren. Er fuhr fort, beide als Komponist und Leiter bis seinen Tod am 18. August 2004 zu bearbeiten.

r Antigone für die Männer in ihrer Familie, ist sie bestenfalls ein kleiner Buchstabe in den Tragödien ihres Vaters und Brüder.

Ellyn Kaschak verwendet die Geschichte von Antigone, um ein parallel zu den Frauen in der modernen Gesellschaft zu zeichnen. Sie unterstreicht, dass Frauen sozialisiert werden, um ihrer geliebten ein Wohlfahrt †„besonders der der Männer in ihrem Leben †„vor ihren Selbst ständig zu setzen. Außerdem theoretisiert Kaschak, dass Frauen society’s schmale Ansicht ihrer Identitäten und ihrer Verwendungsfähigkeit internalisieren, bis ihr Selbstbild mit society’s Erwartungen übereingestimmt wird. Folglich hält sich eine Frau in der Kaschak’s Antigonephase für eine Verlängerung der Männer in ihrem Leben, ihre Selbst häufig benötigt unterstellen und wünscht, um zu garantieren, dass ihre getroffen werden.

Als Ausdehnung des Antigone-Komplexes, theoretisiert Ellyn Kaschak auch dass, weil viele Frauen society’s Werte und Konzepte von Weiblichkeit internalisieren, ihre Selbstachtung wird festgestellt durch, wie sie bis zu den society’s Standards messen. Z.B. beurteilen viele Frauen ihren Wert durch ihre Sexualität und Reiz zu den Männern. Es ist zur Anmerkung wichtig, dass Ellyn Kaschak den Antigone-Komplex nicht als dauerhafte Sperre zur weiblichen Entwicklung sieht. Im Gegenteil theoretisiert Kaschak, dass Frauen den Antigone-Komplex überwinden können, indem sie erlernen, sich in ihrem eigenen Potenzial ausgedrückt anzusehen, eher als das der Männer, die sie mit verbunden sind.