Wer ist Esther Williams?

Bekannt als Stern des Filmschirmes und wie eins der gefeierten synchronisierten Schwimmer im 20. Jahrhundert Amerika, bezauberten Publikum der Esther-Jane Williams von den dreißiger Jahren durch die Fünfzigerjahre mit ihren Schwimmenfähigkeiten sowie ihren beißenden Esprit und freundliche Pers5onlichkeit. Ist hier etwas Hintergrund auf dem Leben und der Karriere von Esther Williams, einschließlich ihre neuesten Risiken.

Am 8. August 1921 geboren, gewann Williams ihre erste nationale Anerkennung wie der nationale AAU Meister in der Kategorie der synchronisierten Schwimmens der hundert Meterfreistilkonkurrenz während ihres Teenagers. Bis zum 1939 führte Williams in Billy Rose’s Aquacade an der Messe Francisco-World’s durch. Die Pläne, zum auswärts in 1940 zu reisen wurden durch das Aufkommen des Zweiten Weltkrieges, aber der Esther Williams hinausgeschoben, der fortgesetzt wurde, um sich mit ihrer Karriere vorwärts zu bewegen. Beachtet durch einige Talentmittel verband mit MGM Studios, Williams, der bald den Sprung zum grossen Schirm gebildet wurde.

Viele von Filmen Esther-Williams’ kennzeichneten Reihenfolgen, die ihren Status als erster synchronisierter Schwimmer ausn5utzten. Durchdachte Sätze und schwierige Programme waren Heftklammern in die meisten Produktionen, dass Williams innen während der Vierzigerjahre und der Fünfzigerjahre erschien. Leider wurde die Kompliziertheit der Programme manchmal auch von einem Grad des körperlichen Risikos außerdem begleitet. Über dem Kurs ihrer Karriere, erlitt Esther Williams einige Muskelbelastungen und -schwierigkeiten mit ihren Trommelfellen. Williams würde nur bei seltener Gelegenheit den Gebrauch von einem Bremsungsdoppelten erlauben und ziehen würde es vor, die Arbeit selbst zu erledigen.

Diese Annäherung an ihre Arbeit führte zu, was möglicherweise aller Unfälle das berühmteste ist, die während der Herstellung einer Abbildung Esther-Williams auftraten. Bei der Herstellung von Million Dollar-Nixe spätem 1951, litt Williams einen gebrochenen Ansatz resultierend aus einem Tauchen unter einem fünfzig Fuß (m) Aufsatz 15. Gehetzt zum Krankenhaus, verbrachte Esther Williams die folgenden sechs Monate in einer Körperform. Sie war genug wohl, wohle wishers nach der Freisetzung von dem Film 1952 zu empfangen und fuhr fort fortzufahren, in den Filmen für einige mehr Jahre zu arbeiten.

Während 1956 Esther Williams gelassen MGM und unterzeichnet mit Universal Studios. Während sie fortfuhr, Abbildungen zu bilden, fing ihre Filmkarriere an abzukühlen. Durch die frühen 60er-Jahre hatte Williams mehr oder weniger sich vom Showbusiness zurückgezogen, obgleich sie das gelegentliche Aussehen auf Fernsehen und auch verwendet ihrer Berühmtheit tun würde, um einige barmherzige Ursachen zu indossieren. 1999 co-wrote Williams ihre Autobiografie, die Million Dollar-Nixe, eine Arbeit, die viele Details über beide ihre Berufs- und persönlichen Leben, einschließlich Details der letzten Lieben, Unfälle lieferte, die auf Filmbühnen und Details über ihre Verbindungen auftraten.

Noch Active 2007, Esther Williams fährt fort, regelmäßig zu schwimmen und fördert, als Mittel des Beibehaltens der persönlichen Gesundheit zu schwimmen. Williams indossiert eine Linie der Badebekleidung für Frauen, die ihren Namen trägt. Sie ist auch der Sprecher für eine Linie der Schwimmbäder und Zusätze, die unter der Marke Esther-Williams verkauft werden.