Wer ist Euripides?

Euripides war ein griechischer Tragedian und ein Dichter, die leider viele Ritterschläge nicht während seiner Lebenszeit empfingen, obgleich er jetzt als einer der größten Autoren des klassischen Griechen geverehrt wird. Während seines Lebens schrieb er fast 100 Spiele, von denen 18 in die Moderne überleben und viele dieser Spiele fortfahren, in den Theatern auf der ganzen Erde durchgeführt zu werden. Die Arbeit von Euripides ist in vielen Bibliotheken und in Buchhandlungen in einer Vielzahl von Übersetzungen, für Leute leicht verfügbar, die nicht Altgriechische lesen.

Nicht viel bekannt über Euripides. Er war geborenes herum 480 BCE, und er starb in 406 BCE. Während seiner Lebenszeit hatte er zwei Frauen, Melito und Choirile, und die meisten Konten stimmen, dass er mindestens drei Söhne hatte, und vielleicht eine Tochter außerdem zu. Seins arbeiten und zeitgenössischer Beweis schlagen vor, dass Euripides in eine wohlhabende und einflussreiche Familie geboren war, und er rieb zweifellos gegen die griechischen religiösen Glaube und stellte die Rolle der Götter und den Zweck Leben auf Masse in Frage.

Die Arbeit von Euripides ist gegenüber griechischer Gesellschaft, menschlichen Gefühlen und traditionellen griechischen religiösen Glaube tief kritisch. Dieser Revolutionär und manchmal beleidigende Inhalt erklärt vermutlich, warum Euripides nicht während seiner Lebenszeit geverehrt wurde. Tatsächlich war Euripides häufig der Kolben von Witzen, mit komischen Stückeschreibern wie Aristophanes einschließlich ihn als wiederkehrende Abbildung in ihren Spielen.

Die Spiele von Euripides waren ziemlich unterscheidend und nahmen ein radikales Abweichen vom traditionellen griechischen Drama. Viele seiner Spiele kennzeichneten starke weibliche Buchstaben, zusammen mit intelligenten Sklaven, das ziemlich ungewöhnlich war. Der Inhalt seiner Arbeit war auch häufig tief philosophisch und introspektiv und beschäftigte menschliche Gefühle auf eine Art, die andere Stückeschreiber nicht getan hatten. Die Arbeit von Euripides umfaßt auch beißenden Kommentar auf Sozialausgaben und von Athen Gesellschaft, und sie klingt wie er wurde desillusioniert eher mit der Gesellschaft, die er innen lebte.

Einige der weithin bekannteren Arbeiten von Euripides schließen Medea, Electra, das Bacchae, die Trojan Frauen, Orestes, Heracles und Hippolytus mit ein. Dieser Meister der Dachbodentragödie muss jemand beeindruckt haben, weil seine Arbeit ausgehalten hat, wo die Arbeit von anderen nicht tat. Die Tatsache, dass Leute fortfahren zu lesen, durchzuführen und die Arbeiten von Euripides zu besprechen die unwiderstehliche Art seiner Arbeit veranschaulicht, fahren da viele Leute fort, sie zugänglich zu finden und engagierende Tausenden Jahre, nachdem es geschrieben wurde.