Wer ist Florence Nightingale?

Florence Nightingale war eine viktorianische Frau, an die möglicherweise am meisten für ihre Beiträge zum Feld der Krankenpflege erinnert wird. Zusätzlich zum Sein ein Pionier im Krankenpflegefeld, in dieser bemerkenswerten Frau, die auch zu den Gewinnen der Rechtbewegung der Frauen und in ihr waren ein beigetragen wurden, erreichter Autor und ein Mathematiker. Viele Leute, die mit ihr im Rahmen der Krankenpflege vertraut sind, sind überrascht, zu erfahren, dass sie ein sehr begabter Statistiker war.

Nachtigall war 1820 zu den der Oberklasse Eltern geboren. Sie wurde für Florenz, Italien, die Stadt genannt, in der sie geboren war; ihre Schwester Parthenope wurde auch für eine Mittelmeerregelung genannt. Florence Nightingale hatte eine extrem glückliche Geburt, weil zusätzlich zum Sein betucht, ihre Eltern auch die Nachkommen der mitfühlenden Reformer waren, einschließlich Mitglieder der Aufhebungsbewegung. Eltern der Nachtigall regten sie an, eine Ausbildung zu suchen, wenn ihr Vater auftritt als ihr Tutor, bevor sie sie zu James Joseph Sylvester, ein bekannter Mathematiker der Zeit umwendeten.

1837 erfuhr Florence Nightingale, was sie war ein Anruf vom Gott glaubte und bis zum 1845, sie entschlossen geworden war, um in Krankenpflege einzusteigen. Sie Eltern wurde erschrocken und versuchte, ihr von einer Karriere in der Krankenpflege zu abraten, aber sie hob sie, Gefühl auf, dass der Anruf zu stark war zu ignorieren. Bis zum 1853 war sie ein Krankenpflegebetriebsleiter in einem privaten Krankenhaus in London.

Am Ausbruch des Krimkrieges, bildete Florence Nightingale eine Mannschaft der Krankenschwestern und bestand auf dem Reisen zur Frontseite zur Arbeit in den Feldlazaretten. Während der 1800s war diese Art der Sache von ungehört, und Armeeoffiziere stimmten nur widerstrebend zu. Florence Nightingale fiel aus, eine unermüdliche Krankenschwester auf der Frontseite zu sein und erwarb die Spitzname “The Dame mit dem Lamp† im Hinweis auf ihrer Tendenz, die Bezirke nach Dunkelheit mit einer Lampe zu durchstreifen, um auf ihren Patienten zu überprüfen. Sie regte auch auf, damit bedeutende Verbesserungen Bedingungen in den Feldlazaretten verbessern und wird häufig Sein eine der ersten Leute gutgeschrieben, zum der medizinischen Behandlung für verletzte Soldaten im Wesentlichen zu verbessern.

Auf ihrer Rückkehr nach London, setzte Florence Nightingale ihre Karriere als Krankenschwester, Reformer und Verfasser fort und besonders stark beeinflußte für die verarmten Bürger von London. Sie leitete einige Kampagnen des öffentlichen Gesundheitswesens, gründete eine Krankenpflegeschule, die noch heute existiert, und förderte bessere Hygiene in den britischen Krankenhäusern, unter vielen anderen Sachen ein. Sie wurde für ihre Bemühungen 1883 durch Queen Victoria mit dem Auftrag des roten Kreuzes und wieder 1907 durch König Edward VII mit dem Auftrag des Verdienstes geehrt.

Die Karriere von Florence Nightingale würde in jeder möglicher Ära bemerkenswert gewesen sein, aber sie ist besonders bemerkenswert, wenn man die Tatsache betrachtet, dass die viktorianische Ära eine schwierige Zeit für Berufsfrauen war, und Nachtigall stellte beträchtliche Opposition von der medizinischen Gemeinschaft wegen ihres Geschlechtes gegenüber. Sie musste mit chronischer Krankheit, Sein bettlässig in den neueren Jahren ihres Lebens, und an Alter 90 in ihr Schlaf schließlich sterben auch ringen.