Wer ist George H.W. Bush?

Am 12. Juni 1924 geboren, diente George Herbert Walker Bush als der forty-first Präsident der Staaten von Amerika, mit einer Anzahl der Dienstjahre zum Land, das zurück mehrere Jahrzehnte ausdehnt. Ist hier ein Überblick über das Leben von George H.W. Bush.

Nachdem er in der Staat-Marine während des Zweiten Weltkrieges gedient hatte, betrat George H.W. Bush Universität von Yale, in der er Präsident der Deltakappa-Epsilonvereinigung gewählt wurde. Bush war auch im university’s Baseballprogramm aktiv und hält die Ehre des Spielens in der ersten Hochschulweltmeisterschaft. Zusammen mit Sport und akademischen Ausführungen wurde Bush auch in Mitgliedschaft im Schädel- und Knochengeheimnis Gesellschaft angenommen.

Graduierend von Yale 1948, verbringen George H.W. Bush einige Zeit in der privaten Industrie, aber fingen wirklich an, seine Markierung zu bilden, als er Politik eintrug. Während seine frühesten Bemühungen nicht erfolgreich waren, wurde Bush gewählt, um den 7. Bezirk von Texas im US-Repräsentantenhaus 1966 darzustellen. Während seiner Zeit in dieser Rolle, wurde Bush als Mitglied des Ausschusses der Haus-Mittel- undernannt.

Während der Siebzigerjahre blühte die nationale politische Karriere von George H.W. Bush. Dienend den Vereinten Nationen als der US-Botschafter während der ersten Zeitdauer Vorsitzes des Richard-Nixon’s, wurde Bush gebeten, um auf der Rolle des Vorsitzenden des Nationalen Republikanisches Komitees 1972 zu nehmen. Während des Watergate-Skandals beschäftigte George Bush einen Verlust der Popularität für die Republikanische Partei.

Bis zum 1976 empfing George H.W. Bush eine Verabredung durch Präsident Gerald Ford als der Direktor der zentralen Intelligenz. wurden Bush und Verleumder der Republikanische Partei durch die Verabredung überrascht, wenn einigen Mitteln und politische Konkurrenten dass, erklären, Bush die Fähigkeit ermangelte, sich der Arbeit mit einer zwei Parteien zugehörigen Position zu nähern. Trotz der Opposition war Bush in der Lage, die Agentur durch einen rauen Zeitraum zu steuern, als Fragen über seine Methoden-Vergangenheit und Gegenwart unter genauer Prüfung waren.

Obgleich Pläne gebildet wurden, damit Bush für das Büro des Präsident in der Wahl 1980 läuft, wurde er schließlich von Ronald Reagan für die Parteinennung abgehangen. Bush wurde die Wahrscheinlichkeit angeboten, als der Vizepräsident auf der Reagan-Karte zu laufen und angenommen. Das Endergebnis war, dass die Resultate der Wahl ein Sieg für die Reagan-/Bush-Karte waren. Die Kombination von Reagan und von US-Präsident und Bush als Vizepräsident wurden wieder auf den Stimmzettel für die Wahl 1984 gesetzt und gewonnen durch einen Erdrutsch.

Fernsehenkampagnen für die 1988 Wahlen waren häufig von allen Anwärtern in hohem Grade negativ. Das hochrangige von George Bush-Sr. gebildet es einfach, damit Konkurrenten seine Aufzeichnung, aber die Bush-Kampagne auch wurden gemerkt für die Anwendung irgendwelche und alle Informationen in Angriff nehmen, die sie auf Konkurrenten überprüfen könnte. Im Ende wurde George H.W. Bush Präsident Bush, mit vielen Gefühl, dass er in der Lage war, das Ziel zu erzielen, das auf seiner Kampagnenversprechung ohne neue Steuern basierte.

Bush’s berühmte tausend Punkte der hellen Rede beschrieben seinen Anblick für das Land und die Rolle aller Bürger, wenn sie diesen Anblick erzielten. Die Stärke seiner Dankesrede an der republikanischen Versammlung half, den Ton für den Rest der Kampagne anzugeben und blieb mit ihm vollständig zu seiner Wahl als der forty-first amerikanische Präsident.

George H.W. Bush diente einem Ausdruck als Präsident der Vereinigten Staaten. Zwischen 1989 und 1993 beschäftigte Bush einige Ausgaben, die ihn getrennt in der Geschichte der amerikanischen Präsidenten einstellten. Die Bush-Administration erließ den Beschluss, der die Vereinigten Staaten am ersten Golfkrieg teilnehmen ließ, wenn die Vereinigten Staaten eine Koalition führen, der Nationenkräfte in der Debatte. Die Kollektivtrennung, bekannt als Wüstensturm, suchte, irakische Kräfte von Kuwait zu entfernen und die Invasion von Saudi-Arabien durch die Iraker auch zu verhindern. Einmal war der angegebene Zweck Gewährleistung der Sicherheit von Kuwait, Bush anfing, amerikanische Truppen zurückzurufen erreicht, ohne zu der irakischen Regierung von Saddam Hussein, einer Bewegung zu sprechen, die später von vielen verschiedenen Leuten in Frage gestellt würde.

Eine andere umstrittene Tätigkeit war die Unterstützung von Bush für die Anordnung des nordamerikanischen Freihandelsvertrags. Während NAFTA nicht Wirklichkeit bis den Vorsitz von Bill Clinton werden würde, arbeitete Bush nah mit kanadischem Premierminister Brian Mulroney, um die Grundlagen zu legen und viel der Vorbereitung für die Vereinbarung zu tun.

George H.W. Bush hält auch die Ehre des Seins im Büro zu der Zeit der Auflösung der UDSSR und des Endes des kalten Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und dem sowjetischen Zustand. Die Mitarbeit zwischen den zwei Ländern während des Golfkriegs wird manchmal als einer der Faktoren zitiert, die das Ende vom kalten Krieg ermöglichten.

Seit dem Zurückziehen von der politischen Bühne nach seinem Ausdruck als Präsident, hat George H.W. Bush seinen Namen verliehen und Einfluss rechts einige menschliche verursacht beide in den Vereinigten Staaten und auswärts.