Wer ist George Washington Transchiermesser?

George Washington Transchiermesser war ein Afroamerikaner-Wissenschaftler während des des späten 19. jahrhunderts und früh - Jahrhundert des Th 20. Sein genauer Geburtstag und birthyear sollen unbekannt, obgleich einige sagen, dass er 1864, oder um in der Diamant-Waldung, Missouri geboren war. Was bekannt, ist, dass er in Sklaverei geboren war. wurden seine Mutter und Schwester und Transchiermesser entführt, als Transchiermesser ein Kind war. Ihr Inhaber, Moses Transchiermesser, gesucht ihnen, aber könnte kleinen George nur finden verlassen. Später schlagen Aufzeichnungen vor, dass die Mutter und die Schwester an der Krankheit starben.

Carver’s Verhältnis zu seinen Inhabern auf Moses und Susan, die er als Onkel und Tante sich bezog, war eins von Freundlichkeit und von Betrachtung. Als Transchiermesser noch klein war, wurde Sklaverei abgeschafft. Susan und Moses hoben George und seinen Bruder Jim als Familie an. Susan regte besonders junge George’s Intellektuellverfolgungen an. Susan und Moses waren glücklich, das Bürgerkriegende und -sklaverei zu sehen, die abgeschafft wurden und nahmen sehr ernsthaft sich das Anheben der zwei Jungen auf.

Transchiermesser war ein kränkliches und schwaches Kind, das unter einem hartnäckigen Husten litt. Infolgedessen könnte er die Bauernhöfe und die Arbeit nicht bearbeiten, wie sein Bruder tat. Stattdessen verliebte sich er in die Blumen und die Anlagen, die sein Haus umgeben und wollte in jeder Anlage auskennen, die existierte. Er fand früh eine Liebe des Anstriches und würde Gemüse und Früchte benutzen, um Farben zu bilden, also könnte er seine geliebten Blumen malen.

Da Transchiermesser wenig Ausbildung vom “Aunt Susan nur empfangen könnte, †, das er von Stadt zu Stadt in Kansas und in Missouri im Streben nach einer School-Ausbildung verschob. Es dauerte ihm Jahre länger als die meisten Kursteilnehmer, um zu graduieren, weil er arbeiten musste, um sich zu stützen. Später regte eine Familie in Iowa George an, für Hochschule zu versuchen. Er wurde schließlich an der Simpson Hochschule angenommen und gebracht dann auf Staat Iowas-Universität.

Während Transchiermesser, das Musik und Kunst studieren sollte, er anstatt überzeugt war, die Landwirtschaft zu studieren, da er ein besseres Leben erwarten könnte. Musik und Kunst wurden Sekundärlieben, während Transchiermesser ernsthaft Agrarwissenschaft studierte.

1896 holten Transchiermesser ein Angebot vom Disponenten T. Washington, bei Tuskegee, Alabama zu unterrichten. Transchiermesser nahm an und würde dort bis seinen Tod 1943 bleiben. Transchiermesser wurde sofort interessiert, an, den armen schwarzen Landwirten der Umgebung zu helfen, und war besonders interessiert an der Fruchtfolge, Baumwollproduktion zu verbessern. Um dieses zu vollenden, befürwortete Transchiermesser pflanzende Getreide die Stickstoff zurück zu dem Boden, unter ihnen, Erdnüssen und süssen Kartoffeln hinzufügen würden.

Da Landwirte die die meisten ihren Getreide bilden mussten, erfand Transchiermesser über 100 Gebrauch jeder für die süsse Kartoffel und die Erdnuss. Gegenteil zum populären Glauben erfand er nicht Erdnussbutter. Stattdessen leitete er Öle, Seifen ab und klebt von den Produkten, sowie das Hinzufügen sie Nahrungsmitteln.

Durch die 1900s würde Transchiermesser den armen Landwirten eine bewegliche Schule herausnehmen, um ihnen beizubringen, wie man die die meisten von ihrem Land bildet. Er zeigte ihnen, wie man Farben vom Lehm bildet und unterrichtete ihnen, wie man Matten für ihre Fußböden spinnt. Obwohl zuerst, beide armen Schwarzweiss-Landwirte von seinen Motiven misstrauisch waren, erreichte er, ein wichtiges Mitglied des Bauernverbandes zu werden und half, die Leben der Armen erheblich zu verbessern.

Carver’s Ruhm wuchs, besonders nach seiner Lobrede, die am Begräbnis des Disponenten T. Washington’s 1915 gegeben wurde. Er später kannte persönlich den drei US Präsident: Roosevelts und Calvin Coolidge. Seine persönliche Philosophie des Teilens seins, das mit der Gemeinschaft erlernt, wurde als ungeheuer humanistische Annäherung gehagelt. Er lebte sehr sparsam und heiratete nie.

Transchiermesser empfing auch zahlreiche Preise während seiner Lebenszeit und viele nach dem Tod. Sein Gesicht ist auf zwei US-Stempeln erschienen. Er war das erste Afroamerikanerthema für ein nationales Denkmal, das im Diamanten steht, Missouri.

Obwohl einige seiner wissenschaftlichen Methoden angezweifelt worden sind, ist Transchiermesser zweifellos als Pionier bedeutend, dessen zutreffendes Motiv die Leben von anderen verbesserte. Er wurde entweder nicht durch politischen oder ökonomischen Gewinn verdorben und steht als Modell für moderne Wissenschaftler.