Wer ist Harry Caray?

1984 nahm das Baseballteam Chicago-Cubs das östliche Abteilungs-nationale Liga-Meisterschaft – ihr erstes in vielen, viele Jahre gefangen. Viele Namen stehen heraus von dieser gewinnenden Mannschaft, aber sie würde gewesen nicht die selbe ohne Ansager Harry Caray der Hörfähigkeit WGN-TV Cubs haben, das vom Sendungsstand der Tag whooping ist, den der Cubs den Titel klammerte.

Harry Caray war WGN’s Ansager für den Cubs von 1982 bis 1997. Obgleich er 25 Jahre verbrachte, während der Cardinals’ Ansager in St. Louis, Missouri, er nationalen Ruhm und Freundschaft als die Stimme des Cubs gewann. Als “superstations†wurde  wie WGN und WTBS von Atlanta auf Kabelsystemen national und dann international vorhanden, ein vollständiges neues Publikum für diese verwirklichten Stationen. Das Baseballteam Atlanta-Braves kann, während “America’s, Team, † sich berechnet haben, aber mit Harry Caray als ihrer Stimme, hatte das Chicago Cubs vermutlich mehr Anspruch zum Titel.

Caray war geborener Harry Carabina 1914 zu einer verarmten Rumänisch-Italienischen Familie in St. Louis, Missouri. Er fing an, für die St.- Louiskardinäle 1945 zu übertragen und hielt diesen Job bis 1969. Er ging nach Oakland, Kalifornien, für das Oakland A’s für ein Jahr und dann zu Chicago in 1971 als die Stimme des White Sox zu übertragen.

Als Harry Caray zum Northside von Chicago 1982 kam und seine Karriere mit WGN und dem Cubs begann, holte er seinen eigenen Joie de Vivre und Renommee als “character† mit ihm. Cubs-Ventilatoren sofort gekennzeichnet mit seinen glücklichen, zechenden Weisen und seiner Hingabe zu ihrer Mannschaft. Jedoch war Harry Caray eine schlaue Rundfunksprecher, mit einem enzyklopädischen Wissen des Baseballs und einem tiefen Respekt für Spieler, die mit Kategorie und gespieltem hartem täglichem sich leiteten. Er war ein guter Interviewer und schrieb und stellte Leitartikel mit Aufrichtigkeit und Fähigkeit dar.

Während andere Mannschaften total ihre Parks umgestalteten, schienen errichtende multi-million Dollarstadien, Caray zu Hause am Wrigley-Feld, errichtet 1914, mit seinen ivy-covered Wänden. Das Stadion nicht sogar hatte Lichter bis zum 9. August 1988. Es ist der second-oldest gebräuchliche Park noch und Spieler schlagen noch Home-Run buchstäblich aus dem Park heraus, an zu Sheffield oder zu den Waveland Alleen, wenn der Wind “out† durchbrennt, das Tag. Caray mochte ehemaliges Spitzname “The freundliches Confines† Cub-Ernie Banks’ für Wrigley-Feld und benutzte es häufig. Das Feld, mit seinem authentisch nostalgischen Gefühl, passte gut mit Caray’s Verachtung für einige der modernen Fortschritte im Baseball zusammen und war die vollkommene Einstellung, damit er heraus die Masse im Gesang “Take ich zum Ballgame† während der 7.-Inning Ausdehnung führt. Er hatte die selben im Comiskey Park mit White- Soxventilatoren getan, aber jene Spiele waren nicht national TV-Sendung.

Harry Caray demonstrierte nicht nur seine Liebe für Baseball, aber auch für die Ventilatoren. Keine Angelegenheit in, welcher Stadt er und langfristiger Sendungspartner Steve-Stein die Spiele nannten, hatte er immer die Korrespondenz von den Cubs-Ventilatoren und die meisten, wenn nicht alle, auf der Luft gelesen. Leute schickten immer kleine Anmerkungen zum Sendungsstand, um die Welt gerade zu informieren, dass Leute in jeder Stadt Cubs-Fans waren. Wie eine kleinstädtische Rundfunkstation von einer früheren Zeit, las er Grüße und sendete Geburtstag, Jahrestag und sogar Stab mitzvah gute Wünsche während jedes Spiels aus. Er bekannt auch für seine Ausrufe wie “Holy Kuh! † und “It konnten… es konnten be…, das es ist! Ein Home-Run! † und süsseste von allen, “Cubs gewinnen! Cubs gewinnen! † Cubs lockert alle über den Vereinigten Staaten würde halten “Holy Cow† auf und “Cubs gewinnen! † Fahnen und Zeichen an den Spielen, aufpassendes jeder wissend würden ihre Bedeutung verstehen.

Harry Caray hatte einen Anschlag im Februar 1987, aber abgelehnt, ihn seine Karriere stoppen zu lassen. Er überwand unglaubliche Schwierigkeiten, um für, den Cubs im Mai des selben Jahrs zu übertragen wieder aufzunehmen. Er wurde durch den Baseball Hall Fame’s Ford Frick des Preises 1988 für seine Beiträge zum Baseball geehrt.

Caray’s Sendungsfähigkeiten verschlechterten die letzten zwei oder drei Jahre seiner Karriere und wurden Futter für Komödienprogramme. Jedoch war er solch eine gut-geliebte Abbildung, WGN erlaubte ihm fortzufahren, bis er wegen sich in zunehmendem Maße der Krankheiten 1997 zurückzog.

Harry Caray starb 1998 eines Herzinfarkts, nach einer Reihe Anschlägen. Dass Jahreszeit, die Cubs-Spieler Flecken auf ihren konstanten Hülsen mit seiner Abbildung, im memoriam zur ehrwürdigen Rundfunkstation trugen. Als er starb, zahlten redaktionelle Karikaturenzeichner im Ganzen Land ihm Tribut, und sein Nekrolog war nationale Nachrichten. Derzeit führt ein Gast noch die Masse, wenn er sein Lied während der 7.-Inning Ausdehnung an Wrigley singt, und seine Gleichheit strahlt noch von seinen Gaststätten im Chicago-Bereich.