Wer ist Hatshepsut?

Hatshepsut war eine Frau, die Ägypten zwischen 1479-1457 BCE anordnete. Gegenteil zum populären Glauben, war sie nicht die erste Frau in der ägyptischen Geschichte, zum der Rolle des Pharaos zu übernehmen, aber sie gehört zu dem berühmtesten, den dank ihre extrem lange und verhältnismäßig wohlhabende Herrschaft. Für Egyptologists war Hatshepsut die Ursache vielen Durcheinanders und Geheimnisses während eines ausgedehnten Zeitabschnitts, wegen der Versuche, sie von der Geschichte buchstäblich auszuwischen, indem er ihre Gleichheit und Cartouches von den künstlerischen Beschreibungen des Zeitraums meißelte, in dem sie lebte und anordnete.

Hatshepsut war die Tochter von Thutmose I und von Ahmose, und Beweis schlägt vor, dass sie zu ihren Eltern sehr nah war und als mögliche Lehre von Ägypten tatsächlich bevorzugt worden sein kann. Als ihr Vater in 1493 BCE starb, heiratete sie ihren Halbbruder, Thutmose II und kam, als die große königliche Frau bekannt. Nach dem Tod ihres Ehemanns, stieg Thutmose III, sein Sohn durch eine andere Frau, technisch der Thron, aber wegen seiner Jugend, wurde Hatshepsut Regent, und im Laufe der Zeit, nahm sie die Position des Pharaos an und nahm die zeremonielle Tracht der Pharaos, einschließlich den durchdachten falschen Bart an.

Während ihrer Herrschaft begann Hatshepsut mit einigen Bauvorhaben, einschließlich einen bemerkenswerten Grabkomplex in der Region, die jetzt als das Tal der Könige bekannt ist. Hatshepsuts Grab kann, zusammen mit einigen anderen historischen Aufstellungsorten in der Ära noch heute besucht werden, und es wird geglaubt, dass sie die Tradition der Holdingbeerdigungen in dieser Region anfing. Nach ihrem Tod wurde sie zuerst in diesem Grab begraben und befördert später, möglicherweise resultierend aus politischen Intrigen.

Sie schickte auch Ägypter zu anderen Regionen der Welt zum Handel, und zeitgenößische Kunst stellt die Rückkehr dieser Abenteurer mit fremden Anlagen, Waren und Leuten bildlich dar. Sie errichtete auch eine Zusammenstellung der Tempel und anderer Strukturen, und war anscheinend an der Leitung ihres allgemeinen Bildes ziemlich geschickt. Es gibt irgendeine Debatte über, wem versuchte, dieses Bild zu löschen; Verdächtiger einiger Leute, dass Thutmose III verantwortlich war, während andere die weit verbreitete Entstellung ihrer Denkmäler, Gebäude und Statuen Amenhotep II. zuschreiben. Der Grund, damit dieser Versuch Hatshepsut von der Geschichte ist unbekannt schlägt, obwohl es möglich ist, dass Amenhotep II auf dem Thron unsicher sich fühlte und einiges behaupten möchte sie der Vollendungen für seine Selbst.

2007 wurde eine Mama positiv als Hatshepsut, using genetisches Material von bekannten Familienmitgliedern gekennzeichnet. Using eine MRI Maschine entdeckten Historiker, dass Hatshepsut einen Zahn hatte, der kurz vor ihrem Tod entfernt wurde, und Beweis schlägt vor, dass sie vermutlich an einer Infektion starb, die mit dem Zahnabszeß begann. Die Mama hatte andere medizinische Probleme, einschließlich Knochenkrebs, und sie kann glücklich gewesen sein, an einer Infektion, eher als vom verlängerten Elend des Krebses verhältnismäßig schnell zu sterben.