Wer ist Hugo-Spinnen?

Das Hugo-Spinnen ist ein Nigerisch-geborener Schauspieler, der nicht außergewöhnlich bis seine Rolle in der Matrix als Vertreter Smith weithin bekannt war. Die film’s, die Popularität ein Interesse produzierte, an zu spinnen diesem er, hatten vorher nicht genossen. Er folgte der Matrix mit seiner Leistung von Elrond Trilogieanpassung in der Peter-Jackson’s des Lords der Ringe.

Obwohl das Spinnen jetzt viel erkennbarer ist, waren seine verantwortlichen Fähigkeiten vor diesen vier Filmen der Brunnen -, der in der verantwortlichen Gemeinschaft respektiert wurde. In den frühen 80er-Jahren beachtete das Spinnen und graduierte vom prestigevollen nationalen Institut der drastischen Kunst (NIDA) in Australien. Andere weithin bekannte Absolvent von NIDA schließen Cate Blanchett und Judy Davis mit ein.

Nach Staffelung Spinnen bearbeitet im australischen Fernsehen und in einigen australischen Filmen. Unter ihnen co-starred er mit Nicole Kidman in Bangkok Hilton Ende der Achtzigerjahre. Er empfing kritische Aufmerksamkeit und einen besten Schauspieler-Preis vom Montreal-Film-Festival für seine Arbeit in Priscilla, Königin der Wüste. Seine Bereitwilligkeit, die Rolle eines Transvestiten zu umfassen und sie mit Neigung und Stimmung zu investieren wurden gleichmäßig gemerkt.

1999 würden das Spinnen von mehr Ritterschlägen für seine überlagerte Leistung des Computerprogramm Vertreters Smith in der Matrix holen. Die Rolle wird durch viele betrachtet, besonders im ersten Film, wegen Weaving’s der ausdruckslosen Anlieferung der Linien außerordentlich komisch zu sein.

Jackson star in zwei weiteren Matrixfilmen, die nicht den Ruhm des ersten Filmes wieder erlangten. Er wurde sofort von Peter Jackson als der rechte Mann markiert, um die ätherischen Qualitäten von Elrond in den Ringen gefangenzunehmen. Nicht jeder glaubte, dass spinnend Elrond richtig deutete. Er hat offenbar eine starke Anwesenheit, die seine Szenen im Film beherrscht. Tolkien Puristen argumentieren jedoch, dass Elrond zu grimmig ist, wie geschildert, indem er spinnt.

Das Spinnen gefolgten der Ringe mit dem Film 2004 alles geht. Es ist seine Leistung 2006 im futuristischen Film V für Vendetta, die wirklich das Interesse der Kritiker gefangen genommen hat, da er die gesamte Rolle in einer Kerl Fawkes Schablone spielt. Er wurde innen geholt, den ursprünglichen Schauspieler zu ersetzen, der die Rolle spielt und kann den Film nicht ohne die Leistung des Spinnens am meisten sich vorstellen.

Geschickt spinnen liefert das schwierige und leckt tripping Dialog von V auf, und ist in der Lage, zu holen Sympathie zu, was viele einen ohne Mitgefühl Buchstaben finden würden. Er zeigt auch außerordentliche Fähigkeit an der Schaffung des Gefühls hinter der lächelnden Schablone eines Kerls Fawkes und bildet dieses eine verantwortliche Glanzleistung.

Weaving’s Leistung hat zweifellos Klatsch erzeugt, ob er für einen Preis der Akademie dieses Jahr ernannt wird. Unterdessen erwarten seine Fans begeistert seine folgende Leistung. Er verleiht seine Stimme bis einen der lebhaften Buchstaben in den glücklichen Füßen, festgelegt für Freigabe 2006. Er erwägt auch, das Teil von Elrond in der vorweggenommenen Anpassung des Hobbit wieder aufzunehmen.