Wer ist Jacquelyn Mitchard?

Jacquelyn Mitchard ist ein bestselling amerikanischer Autor. Sie arbeitete während ein Reporter, bevor sie ein Romanautor wurde. Jacquelyn Mitchard hält die Unterscheidung des Habens ihres ersten Buches, das tiefe Ende des Ozeans, gewählt für das erste Buch Oprah Winfreys in der Buchgemeinschaft.

Das tiefe Ende des Ozeans, veröffentlicht 1996, verkaufte mehr als drei Million Kopien weltweit und war Nr. eine auf der New York Times-Bestsellerliste. Jacquelyn Mitchard hat gesagt, dass, mit sechs Kindern zu der Zeit, sie organisiert blieb, indem sie alle Seiten hielt, die sie für das Buch in einen Tupperware™ Behälter schrieb. Das Buch ist über eine Familie, deren Kleinkindsohn entführt wird. Die Familie bewegt sich auf eine neue Stadt, neun Jahre nachdem die Entführung, zum ihres entführten Kindes nur zu entdecken auch dort lebt. Jacquelyn Mitchards das tiefe Ende des Ozeans gebildet in einen Spielfilm 1999 mit Michelle Pfeiffer, Festlichkeit Williams und Whoopi Goldberg.

Jacquelyn Mitchards 2001 Roman, Theorie der Relativität, ist ein ungefähr ein Einjahresmädchen, das verwaist ist-, wenn beide ihrer Eltern in einem Autounfall sterben. Das Baby erhält von ihrem Onkel, der ein Lehrer ist, aber auch von einem Junggesellen angenommen. Andere Mitglieder der Familie kämpfen ihn für Schutz und nichts kurz eines Mittel-Zirkusses folgt.

In ihrer Geschichte 2005 schreibt Rahmen der Sterne, Jacquelyn Mitchard über Mord, Geisteskrankheit, Religion und Verzeihen. Wenn die Schwestern eines jugendlichen mormonischen Mädchens von einem schizophrenen Mann getötet werden, wird die Familie geteilt auf, wie man ihn behandelt. Ronnie-Schwan versucht, heraus zu sortieren ihre Gefühle über ihre Identität und ihre Religion angesichts, was ihren Schwestern geschah. Rahmen von Anfängen folgt Ronnie Durchgang in junges Erwachsensein, wie sie sich entscheidet, mehr über den Mann zu versuchen und herauszufinden, der ihre Schwestern ermordete.

Außer Erfindung setzt Jacquelyn Mitchard auch ihre Journalismuskarriere fort. Sie hat eine gewerkschaftlich organisierte Spalte innen über 100 amerikanischen Zeitungen. Jacquelyn Mitchard auch schreibt für parenting Zeitschriften und hat Artikel in den Publikationen wie Auswahl des Lesers, Damen nach Hause Journal und Newsweek veröffentlicht. Jacquelyn Mitchard wohnt in Wisconsin und fährt fort zu schreiben und nimmt Kinder, acht von ihnen, ab 2007 an.

für Hass und Grausamkeit.