Wer ist Jeff Koons?

Jeff Koons ist ein moderner amerikanischer Künstler, der für seine bunten Arbeiten und großräumigen Skulpturen bekannt ist. Er hat viele Preise für seine Gestaltungsarbeit und 2007 wurde gebildet einen Ritter der französischen Legion der Ehre in der Anerkennung seiner Arbeit empfangen. Eine umstrittene Abbildung in der Kunstwelt, Jeff Koons hat viele leidenschaftlichen Fans und abweisenden Verleumder.

Getragen 1955 in Pennsylvania, wurde Jeff Koons mit Kunst von einem jungen Alter fasziniert und Anstrich am Kunst-Institut von Chicago studierte. Er empfing einen Junggesellen des Kunstgrads 1976 von der prestigevollen Maryland-Institut-Hochschule von Art. Seit den achtziger Jahren ist seine Arbeit in den dauerhaften und temporären Ausstellungen an vielen der feinsten Kunstmuseen in der Welt, einschließlich das Francisco-Museum der moderner Kunst, die königliche Akademie von Künsten in London und das Guggenheim Museum in Bilbao, Spanien angezeigt worden.

Mit seiner typischen Neon-hellen Farbenpalette und -Vorliebe für kitschy Thema wie Ballontiere, wird Jeff Koons häufig Pfosten-knallen den Künstler beschriftet, der Keith Haring und Romero Britto ähnlich ist. Er häufig verwendet Inspirationen von den children’s Spielwaren und arbeitet in einer Vielzahl von Mitteln, einschließlich Metalskulptur, Anstrich, aufblasbare Kunst und lebenblumenskulpturen. Eins seiner bekanntesten Stücke ist das enorme “Puppy, †, das aus lebenden Anlagen heraus auf einem Stahlrahmen gebildet werden und die Stellung 43 ft (m) 12.3 hoch.

Viele seiner Skulpturen sind Begriffsbilder eher als spezifische Entwürfe. Seins frühes Stück, Behälter der “Three Kugel-50/50, † besteht aus drei Basketbällen, die in einen Glasbehälter schwimmen, der mit Wasser half-filled ist. Koons hat vorgeschlagen, dass seine Arbeit nicht bedeutet wird, um ironisch oder extrem tief zu sein und es vorzieht, sich auf die viewer’s erste Reaktion zu konzentrieren und was sie vom Stück wegnehmen.

1991 kam die Arbeit von Jeff Koons unter ernste Kritik, als er eine Reihe von sexuell debuted - ausdrückliche Anstriche und Skulpturen, die ihn und seine Frau kennzeichneten, ehemaliger erwachsener Filmschauspielerin Ilona Staller. Trotz der künstlerischen Schönheit von vielen der einzelnen Stücke im “Made in der Heaven† Reihe, glaubten viele, dass die offenkundige Beschreibung der sexuellen Taten im schlechten Geschmack und nicht angebracht war.

Zusätzlich zu seiner fortfahrenden Arbeit als Künstler, ist Jeff Koons für seine Miteinbeziehung in einigen barmherzigen Organisationen bemerkenswert geworden. Er ist schwer in Bemühungen, Kindabduktion und die Ausnutzung der Kinder zu bekämpfen miteinbezogen worden, und ist vor kurzem mit der erblichen Krankheit-Grundlage beteiligt geworden. Seine menschenfreundlichen Interessen haben ihn viel Beifall, einschließlich die Widmung des Koons Familien-Instituts auf internationalem Gesetz und Politik als Tribut zu seinen Bemühungen gewonnen.

Jeff Koons bleibt geliebt und gehasster Künstler in der Welt der modernen Art.-Verfechter betrachten seine Arbeit, vibrierend, wunderlich, zum Feld der moderner Kunst emotional und wichtig zu sein und Neo-knallen Art. Die, die sind, schlagen dass seins Arbeit als billig und zynisches vor und lehnen ab, zu glauben, dass es wirklich bedeutet wird, um ohne Ironie zu sein. Trotz seiner Verleumder hat Koons viele Preise empfangen und Ritterschläge für seinen arbeiten, einschließlich Nennung zur amerikanischen Akademie von Künsten und von Wissenschaften 2005.