Wer ist Jezebel?

Jezebel ist ein Buchstabe, der in der Bibel im Buch von Königen 1 erwähnt wird. Sie ist eine phönizische Prinzessin, die die Frau des israelischen Königs Ahab wird. Jezebel holt die Anbetung von Baal, einen phönizischen Gott, nach Israel und verärgert jüdische Prophete, und wird schließlich durchgeführt.

Ein anderes Jezebel erscheint im neues Testament-Buch von Enthüllung, aber ihr kann dieser Name im Hinweis auf dem Buchstaben des alten Testaments gegeben werden. In der christlichen westlichen Kultur ist Jezebel gekommen, sich auf eine gemeine, verlockende Frau zu beziehen. Der Name kann als Beleidigung verwendet werden, oder es kann einfach nicht notwendigerweise bedeuten, dass eine Frau verlockend und anziehend ist, aber Übel.

Jezebel wird als betrügerische Frau geschildert, die ihren Ehemann und ihre Söhne, um verwendet Energie über Israel später zu gewinnen und zu behalten. Zusätzlich zur Einrichtung der Anbetung ihres Gottes in Israel und zur Veranlassung der Tempel, in seiner Ehre errichtet zu werden, ist Jezebel für die Durchführung vieler Prophete von Jehovah, der Gott der jüdischen Leute verantwortlich, die sie anordnet. Nach Jezebel führt den Tod eines Mannes aus, der Naboth genannt wird und seine Söhne, indem sie falsch sie des Verrats, damit Ahab Besitz ihres Weinbergs nehmen kann, der Prophet Elijah beschuldigen, prophezeit Jezebel heftigen Tod.

Jezebel überlebt Ahab und ihren älteren Sohn, Ahaziah, als Königin. Ihr jüngerer Sohn, Joram, folgt zum Thron, aber wird von Jehu getötet, der danach König von Israel wird. Während des Aufruhrs führte durch Jehu, Jezebel wird getötet auch, befriedigenden Elijahs Prophezeiung. Sie wird von ihrem Fenster hinausgeschoben und ihre Leiche wird durch Hunde gegessen. Der Teil Jezebel Renommee als seductress kommt von einem Vers in Königen 1, der sie Kosmetik auftragend in der Vorbereitung für ihren Tod beschreibt.

Das Jezebel in der Enthüllung ist eine Priesterin, die blasphemische Praxis unter ihren Nachfolgern in Thyatira einleitet, am Moderntag die Türkei. Einige Gelehrte glauben, dass dieser Durchgang auf eine zeitgenössische Abbildung sich bezog, die Leser von der Beschreibung erkannt haben würden. Jezebel wurde wahrscheinlich benutzt, da ein Spitzname zum Zeigen auf der die Gemeinheit und Anbetung Frau der Götter anders als Yahweh, viel als der Name manchmal heute verwendet wird.

Obwohl der Ausdruck Jezebel jahrhundertelang als Beleidigung in Richtung zu den Frauen verwendet worden ist, die gesehen werden, wie unmoralisch oder sexuell bedrohend, hat sie vor kurzem einige seiner frommen Konnotationen verloren. Heute kann ein Jezebel eine attraktive, eigensinnige Frau einfach sein, die ihre Sexualität kontrolliert. Haben Tom Robbins Autoren und Isaac Asimov beide angebotenen wechselnden Ansichten von Jezebel in ihrer Arbeit und vorschlagen, dass die biblische Geschichte voreingenommen ist und dass Jezebel eine starke Frau war, die die Anbetung des Gottes ihrer Leute förderte und die männlichen Lehren in ihrer Familie stützte.