Wer ist Lucy Maud Montgomery?

Lucy Maud Montgomery, alias L.M. Montgomery oder Maud zu den Freunden, war am 30. November 1874 geboren. Sie ist eine kanadische Autorin, die für ihre Reihe Anne-Shirley Romane und ihre klaren Schilderungen des landwirtschaftlichen kanadischen Lebens am bekanntesten ist.

Montgomery war in der gleichen Prince-Edward-Insel ihrer Geschichten am 30. November 1874 geboren. Ihre Mutter erlag Tuberkulose, als sie kleiner als zwei Jahre alt war. Ihr Vater verließ dann für Kanadas westliche Gegenden, und sie wurde gesendet, um in Cavendish mit ihren mütterlichen Großeltern zu wohnen, die sie oben ziemlich ausschließlich holten. Als Jugendliches bewog sich Montgomery kurz auf Prinzen Albert, Saskatchewan, um das Leben mit ihrem Vater und seiner neuen Frau auszuprobieren. Sie ging zurück zu ihren Großeltern, die nach einem Jahr Haupt sind.

Montgomery arbeitete als Lehrer auf der Insel für einige Jahre, bevor es sich schließlich zurück zu Cavendish, zum mit ihrer verwitweten Großmutter zu leben bewog. Es war während dieser Zeit, die Inspiration Schlag und Montgomery die Feder aufnahmen, um zu schreiben einem Roman, der lose auf ihren eigenen Erfahrungen basierte. Sie veröffentlichte Anne der grünen Giebel, ihren ersten Roman, 1908.

Der Autor heiratete Ewan Macdonald, ein Minister, drei Jahre nach ihrer Anfangspublikation und kurz nach Tod ihrer Großmutter. Die Paare bewogen sich auf Ontario, damit Macdonald seine ministeriellen Aufgaben Presbyterianische Kirche an der Str.-Pauls annehmen konnte, Leaskdale (jetzt Uxbridge Gemeinde).

Das Pfarrhaus Str.-Paul wurde schließlich das heutige Lucy Maud Montgomery Leaskdale Pfarrhaus-Museum, und Ausbohrungszeuge zur Geburt von elf, die weiteres Montgomery sowie drei Macdonald Kinder anmeldet: Chester Cameron, Ewan Stuart und Hugh Alexander. Traurig starb Hugh Alexander bald, nachdem er geboren war.

1926 nahm das Macdonalds, das auf Halton Hügel, Ontario verschoben wurde und Wohnsitz an der Norval presbyterianischen Gebühr. Nach einem reichen Leben überschritt Lucy Maud Montgomery weg in Toronto, Kanada, 1942.

Die gut-geliebten Arbeiten des Autors umfassen Anne der grünen Giebel, Anne von Avonlea, Anne der Insel, Anne der windigen Pappeln, Anne Haus von Träumen und Anne von Ingleside.